Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2012 angezeigt.

Currysosse für Salat

Hurra es wird Sommer die Salatsaison beginnt... Salate gibt es bei uns viel..

bei diesem hier alles ganz ganz winzig kleinschnitten:

Eisbergsalat, Tomaten, geraspelte Radieschen, geraspelte Möhre, geraspelter Zucchino, Kresse.

Und jetzt die Zutaten für die Currysosse:

150 Gramm Mandarinen aus der Dose
10 Esslöffel Saft der Mandarinen
3 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Senf mittelscharf
2 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel mildes englisches Curry
300 Gramm probiotischer Joghurt (ohne Früchte)
100 Gramm Schmand oder creme fraiche
Salz und Pfeffer

 Alle Zutaten der Sosse in ein hohes Gefäß und dann mit dem Stabmixer pürieren! Abschmecken.

Das "Winzigkleinschneiden" von Gemüse macht der Liebste. Er macht das gut und gerne... stundenlang, fast meditativ..
Ich bin mehr der Raspler. Wenn der Salat schön klein geschnitten oder grob geraspelt ist, nimmt er die Sosse sehr gut auf. Curry muss man natürlich mögen...uns hats geschmeckt. ergibt 6-8 Portionen Sosse.
Liebste Grüsse Gabi

Abendbrot mit Bärlauch

Nachdem ich ja nun neulich soviel Bärlauchpesto gemacht habe aus dem Bund Bärlauch...kann es ja nun auch aufgegessen werden. Und immer nur mit Nudeln, das ist langweilig...oder? Oben seht ihr einmal unten links Schafskäsescheibchen mit Tomatenscheiben und Bärlauchpest... Und mein Favorit ist die Bärlauch- Schafskäsecreme... Ganz einfach gemacht: 100 Gramm Schafskäse mit 2 gehäuften Esslöffeln Bärlauchpesto zergabeln und schon ist es fertig! Liebste Grüsse Gabi

Petitfour

Hach. ich hab uns allen heute mal ganz selbstlos einen einzigen petitfour gekauft. Macht die Augen zu und geniesst ihn... Na schmeckt er Euch? Dieser zarte zuckerige ganz ganz leicht marzipanige Geschmack, ganz fluffig und wunderbar....und so schön rosa, man schwebt auf einer Wolke ;-)) eine Wonne oder? Hab im Moment auf der Arbeit soviel zutun da musste ich das Euch mir mal gönnen.. Man gönnt sich ja sonst nichts... Liebste Grüsse Gabi

Rigati glutenfrei mit Bärlauchpesto, Nordseekrabben und Tomaten.

Der Bärlauch letzte Woche im Gemüseladen guckte mich so lecker an..:-)))
Und dann hab ich 8 Portionen Pesto davon gemacht.

1 Bund gewaschener und grob gehackter Bärlauch
1 Bund gewaschene und grob gehackte glatte Petersilie
1 Limette (den Saft)
4 Esslöffel Zitronensaft
2 Knoblauchzehen
100 Gramm Mandelblättchen
100 Gramm geriebener Parmesan
Olivenöl (ca. 100-150 ml)
Salz und Pfeffer

Alles in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Olivenöl immer wieder dazugeben, bis es eine schöne creme geworden ist.

Zum Gericht: für 2:

200 Gramm Rigati (ich glutenfreie von Schär)
10-12 kleine Rispentomaten (halbiert und entkernt)
100 Gramm Nordseekrabben
1/4 des Pestos
1 Esslöffel Olivenöl

Rigati (oder penne, oder fusilli) aldente kochen und abgiessen. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und bei mittlerer Temperatur 1-2 Minuten die Tomätchen schmoren Dann die Nudeln zurück in den Topf und die Krabben und das Pesto darüber. Schwenken und vorsichtig umrühren. Es ist ein sehr frische…

Mücke ist ein Geniesser

...Mücke heute nachmittag. Die Katzen freuen sich immer wenn auch mal nachmittags jemand hier ist... Heute nachmittag hat Mücke erst einmal eine Drahtbürstenmassage genossen und danach schnurrend ein Sonnenbad genommen...Liebste Grüsse Gabi

Mandarinen- Käsekuchen bodenlos und glutenfrei

...für eine 28er Quicheform

150 Gramm Margarine
300 Gramm Zucker
2 Teelöffel Vanillezucker (ich selbstgemacht)
4 Eier
500 Gramm Magerquark
250 Gramm Frischkäse
4 Esslffel Maisgries (Polenta)
1 Vanillepuddingpulver (ich glutenfreies von A*L*D*I)
1 Backpulver (meins wieder glutenfrei)

1 kleine Dose Mandarinen


Quicheform ausfetten und den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze stellen.
Alle Zutaten bis auf die Mandarinen mit dem Mixer verquirlen.
Alles in die Quichform. Dann die gut abgetropften Mandarinen mmer schön im Kreis auf dem Teil zu einer riesigen Blüte ;-)) kreativ auslegen. Zuletzt etwas anstupsen, damit sie nicht oben aufliegen und ab in den Ofen für ca. 60 Minuten. War sehr lecker. Schön ist auch die Farbe ;-))) sonnig gelb orange, eben schöööööön sommerlich. Vom Maisgries...Wer auf Sommer nicht so steht kann natürlich auch anderen Gries nehmen... So soll es sein....Liebste Grüsse Gabi

Meditationssocken

Meine Socken sind über Ostern fertig geworden...;-))) Gut 6 Monate hab ich gebraucht ;-))).
Wenn ich sehe, wie schnell einige von Euch Socken stricken...   Donnerstag fängt mein nächster Meditationskurs an. Ich warte schon sehnsüchtig drauf...Tut mir einfach gut! Und dafür brauch ich die warmen Socken. Sie sind kuschelig weich..;-))) Die Wolle ist von Dornröschen und einfach nur zu empfehlen...sie wiegen ca. 50 Gramm.

Fusilli mit Backofengemüse glutenfrei

...nach Ostern gibt es jetzt viele Gemüsegerichte und Salate...;-))
so wie dies.

2 Portionen

200 Gramm Fusilli (ich glutenfreie von Schär)
3 Pastinaken
2 mittlere Möhren
2 kleine Zucchini
1-2 Esslöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer, Kresse

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Möhren und Pastinaken mit dem Sparschäler schälen, von der Länge her halbieren und in dünne Schaeiben schneiden. Zucchini gut waschen , mit Schale halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
Alles in einer Schale vermengen mit Öl beträufeln und pfeffern. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ab in den Ofen bis es lecker aussieht.
In zwischen Nudeln aldente kochen und abgiessen.
Alles vermengen, salzen und mit Kresse bestreuen.
Was uns so erfreut bei dieser Garmethode ist, das das Gemüse wirklich intensiv nach dem Gemüse schmeckt. Man könnte es wahrscheinlich auch dämpfen ;-))).
Guten Appetit. Gabi

Himbeer- Makronen natürlich glutenfrei

Diese Makronen muss ich Euch zeigen! Sie sind wunderbar fruchtig und frisch. UND sie werden jeden Tag besser! Lecker sag ich Euch! Nehmt feinere Raspel.
gefunden hier
Das Foto ist zwar wieder mal nicht sooooooo doll und marmoriert sind sie auch nicht, weil ich so furchtbar viel gründlich umgerührt habe. Eventuell hätte ich sie auch ;-)))) ETWAS eher aus dem Ofen nehmen können,wenn ich nicht so unkonzentriert gewesen wäre wenn ich nicht so viel tun hätte ;-))). Die Himbeeren waren so leicht angetaut.
Meine sind etwas grösser (15 gehäufte Esslöffel Masse auf ein Blech)
Liebste Grüsse Gabi

Die Menschen

Frohe O- Stern! (Nach einer Idee von Bina) Liebste Grüsse Gabi

Osterdeko

Ein bissi Osterdeko gibts hier auch, allerdings nicht viel ;-)).
Ostern sind wir eigentlich immer gerne draussen, im Urlaub oder wandern, radeln etc. Aber ein bisschen schön haben will mans ja auch, wenn man auf einen Kaffee und ein Törtchen reinkommt ;-)).
Liebste Grüsse Gabi

Ein neues Bild

....hängt jetzt im Wohnzimmer! In Acryl mit Engelsflügeln und Herzen in Papier und Stoff. Man kann es leider nicht soooooo gut fotografieren!
Meine lieben Leserinnen und Leser! Ich wünsch Euch ein ganz schönes Ostern!
Liebste Grüsse Gabi

Meer- Meditation

Wir setzen uns gerade und entspannt hin. Die Schultern locker hängen lassen.
Wir lassen die Welt Welt sein, und beobachten unseren Atem. Wir atmen ruhig ein und ruhig aus. Gedanken kommen und gehen, der Kopf wird ganz leeeeeeeer....Wir atmen weiter jeder in seinem Takt, ruhig ein, ruhig aus. Wir bebachten das Meer, der Atem plätschert im Takt des Meeres und der Kopf wird immer leerer und leerer...