Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2012 angezeigt.

Selleriecremesuppe

4 Portionen

1 Sellerie (geschält 600 Gramm)
4 mittlere Kartoffeln
1-2 Charlotten
50-80 ml Sahne
Brühe, Petersilie, geräucherte Forelle, Salz und Pfeffer

Charlotten, Kartoffeln und Sellerie würfeln Charlotten in etwas Olivenöl anschmoren.
Kartoffeln und Sellerie dazu und mit Brühe aufgiessen (gut bedeckt)
Wenn das gemüse gar ist (wie immer ;-)))  Sahne dazu und pürieren (Mixstab).
Abschmecken, würzen, evtl. noch etwas Brühe dazu.
Als topping passen geräucherte Fische (wie oben) oder geschmorte Pilze, croutons....was ihr
wollte ;-)))
Ich liebe solche Süppchen...Gabi



Dunkles glutenfreies Walnussbrot

Brote sind furchtbar zu fotografieren...;-)))

Besser gings nicht...aber es ist seeeeeehr lecker geworden!

für eine 30 cm lange aber normal kleine Kastenform:


500 Gramm dunkles Mehl für Brot von Schär
700 ml warmes Wasser
1 pk Trockenhefe (9 Gramm)
1 gestrichener Teelöffel Kräutersalz
1 gestrichener Teelöffel bayerisches Brotgewürz
50 Gramm selbstgehackte Walnüsse

Backofen anstellen (30-50 Grad, ich lass das Brot immer im warmen Backofen gehen.
Nicht zu heiss und bevor ihr es zum gehen hineinstellt ausschalten!)

Kastenform ausfetten.

Erst die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, dann das Wasser und mixen.

Alles in die Kastenform geben. Wenn es ordentlich gegangen ist herausnehmen, abdecken und Backofen auf 220 Grad stellen (Ober- und Unterhitze)

Bei Erreichen der Temperatur das Backblech nach ganz unten in den Backofen schieben und  mit ca. 400 ml Wasser füllen. In die Mitte auf ein Gitter das Brot schieben. Nach einer Viertelstunde herunterstellen auf 200 Grad. Nach 50-60 Minut…

Sophie Hunger - LikeLikeLike

Ich wünsche ein schönes Wochenende! Liebste Grüsse Gabi

Sirmione am Gardasee

Lust auf einen kleinen sommerlichen Ausflug? Steigt ein, es geht gleich los ;-)
Schon die Fahrt immer mit Blick auf den Gardsee, ist ein Traum.......




Ich hatte mir noch rechtzeitig 3 Tage vorm Urlaub den Knöchel verstaucht und deshalb haben wir auch viel besichtigt und sind etwas weniger gewandert...;-)))

Es geht am Westufer von Norden nach Süden......






Und schon sind wir da.....Es ist immer sehr von Touris überlaufen in Sirmione....das einzige Manko.....





Weil es dort so schön ist ;-))))............





Seufz ja so schön ist Sirmione....





und es war noch sooooooooooooo sommerlich in der ersten Oktoberwoche...





Die Türmchen sind so faszinierend......




.........auch im Gegenlicht....;-)))








Faszinierende Strukturen..................





Hier sind wir im Park spaziert durch die Olivenplantage..........und immer den Blick auf den See...........



................so entspannend...........;-)))



Ich hoffe der Ausflug war schön?
Liebste Grüsse von Gabi