2014/09/28

einen schönen Sonntag!


Nachdem ich gestern auf einem Energieseminar war bin ich jetzt ganz erfrischt.

Liebe Grüsse Gabi

2014/09/22

Bienen - Makro



Eine Honigbiene bei der Arbeit.....Wusstet Ihr schon das sie bevorzugt Blüten mit besonders süßem Nektar mögen? Der Grund ist wohl, das der Nektar mehr Energie enthält. Das bedeutet allerdings auch, dass er zähflüssiger ist und sich nur schwer aufnehmen lässt. Aber sie kriegen es hin - weil sie ihn nicht saugen, sondern lecken.

Liebe Grüsse Gabi

2014/09/17

Apfel- Schichtkuchen glutenfrei - Achtung köstlich! Suchtgefahr



Ich weiss er sieht harmlos aus.....aber dieser Kuchen (man findet ihn im Moment viel in der Bloggerwelt) ist wirklich oberlecker. Nach Aussage des Liebsten der beste Apfelkuchen den ich je gebacken habe ;-)))

Gefunden in 
hier in Valentinas Kochbuch

Ich habe ihn leicht verändert für die Glutenfreien

Zutaten
800 Gramm  Äpfel (geschält und in dünne Spalten geschnitten - es waren 8 grosse Äpfel)
der Saft einer Limette
200 g Crème fraîche
150 g weiche Butter
220 g Zucker
1 Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker
4 Eier
300 g Mehl Schär Mix C
1 Tütchen  Backpulver glutenfrei
1 gehäufterTeelöffel gemahlener Zimt
1 Prise Salz
3 gehäufte Teelöffel Zimtzucker


Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten. Die Apfelspalten mit dem Limettensaft und der Hälfte der Crème fraîche vermischen.

Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig schlagen. Dann die Eier  und die Crème fraîche einrühren.

Mehl, Backpulver, Zimt und Salz abwiegen und einrühren, weitermixen.

Ein Drittel des Teigs in die gefettete Springform verstreichen. Die Hälfte der Apfelfüllung auf dem Boden verteilen, gefolgt vom zweiten Drittel Teig, die restlichen Apfelspalten und schließlich dem restlichen Teig. Oberfläche glatt streichen.
Wenn die Schichtung nicht ganz so gut klappt ist das nicht so schlimm.
Wenn Ihr das Glattstreichen nicht so hinkriegt, nehmt etwas Wasser dazu.

Den Kuchen mit Zimtzucker bestreuen. Auf der mittleren Schiene ca. 60 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Wir haben zu zweit 3 Tage gebraucht um ihn zu vernichten und er hat am 3. Tag noch genau so saftig und fluffig geschmeckt wie am ersten Tag. Und die Zimt- Zuckerkruste oben drauf ist DER Hammer....Leider ist er jetzt alle ;-(

Göttlich dieser Kuchen, vielleicht sollte ich ihn Samstag wieder backen....


Liebe Grüsse Gabi

2014/09/15

MakroMontag


MakroMontag bei glasklarundkunterbunt

Foto aufgenommen auf einem Kräuterhof in Südtirol, ich mag das etwas Morbide und pink ;-)))

Einen schönen Abend wünsch ich Gabi

2014/09/14

Glutenfrei essen in Südtirol Region Bruneck - St. Lorenzen - Stefansdorf - Percha


Um es mit einem Satz zu sagen - der Liebste meint es wäre sein kulinarischer glutenfreier Traumurlaub gewesen..... Südtirol ist  toll für glutenfreie Esser. Man bekommt in vielen Restaurants und Cafes glutenfreie Speisen...
Oben seht ihr die Nudelpfanne Tantalus (8,60 Euro), die sauce eine Wucht. Unten die glutenfreie Pizza (Steinpilz- Rucola für 10,40 Euro)aus der gleichen Pizzeria. Beide Gerichte von hier, die Pizzeria ist unten im Erdgeschoss und der Tantalus Appartements in Stefansdorf Gemeinde St. Lorenzen



Unten jetzt die beiden glutenfreien Traumpizzen des Liebsten.......Pizza verdure und Pizza tre funghi.
Die besten Pizzen sagt der Liebste die er je gegessen hat seit er glutenfrei essen muss.
Gegessen hier Restaurant zur Alten Post in St. Lorenzen
Hier muss man vorher Bescheid sagen, das man abends eine glutenfreie Pizza haben möchte, weil wird wirklich frisch gemacht.




;-))))




Unten kommt jetzt die süße Abteilung.
Unten die glutenfreien Törtchen sind von hier Patisserie Acherer in Bruneck
Es ist ein ganz feiner Laden - alles äußerst ästhetisch vorgestellt....Ein Augeschmaus und natürlich auch geschmacklich top. Glutenfrei ganz fein....




Unten das tri ist aus einem kleinenWaldcafe. Alle 3 Kuchen sind gleich vom Liebsten als seine Lieblingskuchen adoptiert worden
Und zwar von hier Pyramidencafe in Percha
 Die Frage nach glutenfreiem Kuchen wurde mit der Präsentation von ca. 10-12 Kuchen und Torten beantwortet!!!
Der Liebste konnte sich nicht entscheiden und bestellte sich 3 kleinere Stücke....
Kann man nach einer anstrengenden Wanderung ja schon mal ;-))) machen (4,20 Euro alles)


Zur Kulinarik: Das Beste war ich brauchte wenig kochen ;-)))) Der Liebste war glücklich wegen der vielen glutenfreien Angebote.......Er hat alles super vertragen, es gab gar nix zu meckern, es war alles nahezu perfekt! Ach wenn Deutschland doch erst soweit wäre.......wie Südtirol, es war so ein sorgloser Urlaub.......

Wenn ihr noch Fragen habt, gerne per mail.

Liebe Grüsse Gabi

2014/09/11

Ein Tag auf dem Kronplatz..... Südtirol für Gipfelstürmer


In der Südtirolwoche haben wir einen Tag auf einem Gipfel verbracht....Man fühlt sich wie ein Gipfelstürmer...


Überwältigend fand ich es....





Wir sind mit der Seilbahn hoch...auch ein Erlebnis für uns Flachlandmenschen..hoch auf 2375 m Höhe,,,,,,ja es blüht tatsächlich auch etwas....



Wir sind etwas gewandert hier ober immer wieder berauschende Blicke.....




ein wenig heruntergewandert und dann wieder herauf.....




Diese dolomiten sind schon mächtigm wir waren ganz erfürchtig.....




Vieh gab es oben auch, kreuzte unsere Wege.....



Ja hier gibt es auch mal ein ganz paar Fotos von mir.....



wie gemalt sah es manchmal aus...




und wieder ich.....der Liebste im Fotografierrausch...



;-)))))




unten ich wieder....




der Liebste auch mal, guckt auch ganz zufrieden...ein Tag nach unserem Geschmack....viel frische Luft und Bewegung...









wieviel wir gelaufen sind haben wir erst abends gemerkt.....



Eine Fahrt rauf und runter kostet pro Person 16,50 € - ein Erlebnis, das sich wirklich lohnt...
Man kann natürlich auch hochwandern.....dafür waren wir nicht ausgerüstet......

Liebe Grüsse Gabi

2014/09/07

Neulich im Pustertal - Achtung Bilderflut....


Lust auf eine kleine Reise?  Heute bei dem trüben Wetter....
Kommt mit.....es lohnt sich..... Wir waren neulich im Pustertal in Stefansdorf bei Bruneck.... also Südtirol in Italien....
... Hier ein Blick vom Balkönchen... ;-)))




Blick in die andere Richtung...wunderschön wars....
mit dem Wetter hatten wir wohl auch Glück ;-)))
Wir hatten Urlaub auf dem Bauernhof...neu für uns, erstmal haben wir noch nie in Südtirol Urlaub gemacht, und auch noch nie auf dem Bauernhof....




ganz gemütliche Wanderungen haben wir gemacht......




Obstbäume mit Berghintergrund bestaunt.....da wandert es sich leicht...









Adrenalinjunkies gab es reichlich..... Drachenflieger, mountainbiker, Bergsteiger.......




Ein paar Seilbahnen waren auch in Betrieb....




Die Bauern waren emsig am Heumachen




Und immer wieder berauschende Ausblicke auf die Dolomiten...




Man musste kein Bergsteiger sein es gab auch viele gemütliche Wanderungen.....




......

 


Apfelbäume, Zwetschgenbäume, Birnbäume und Holunderbäume gebleiteten uns...





In diese Zäune hab ich mich verliebt...;-)))









Und immer wieder Burgen und Schlösser...




Ich hoffe, die kleine virtuelle Reise hat Euch gefallen.... Gabi

2014/09/03

Impressionen aus Rothenburg ob der Tauber



Wir waren jetzt schon so oft hier, aber immer wieder fasziniert uns diese schöne Stadt.





ach so schön ists...





;-)))





Ein Blick ins Taubertal unten rechts....




Liebe Grüsse Gabi

2014/09/02

Rothenburg ob der Tauber glutenfrei essen



Wir waren unterwegs in Süddeutschland... und damit es auch für den Liebsten kulinarisch
eine entspannte runde Sache werden sollte.....
sind wir hier eingekehrt......gleich zweimal..und ich habe unbemerkt ein paar Fotos geschossen...
damit ihr seht was die dort Schönes kochen.....
....zuerst waren wir zum Mittagsmenue...Man sagt nur einmal glutenfrei und dann erfährt man was glutenfrei möglich ist........oben eine tomatige Gemüsesuppe (natürlich glutenfrei) als Vorspeise,




danach gab es glutenfrei ganz feine dünne perfekt gegarte Spaghetti mit geräuchertem Lachs, Kapern und Zitronenzesten....köstlich....ich hatte das Gericht mit hausgemachten Bandnudeln (nicht glutenfrei)...
Danach einen cafe`...und das Mittagsmenue war unter 10 Euro. Der Liebste war begeistert....



Ein paat Tage später sind wir abends wieder hier eingekehrt....Der Liebste hatte glutenfreie Spaghetti mit Muscheln in einer köstlichen Sosse, alle Aromen feinabgeschmeckt. Der Liebste hat sich das Nudelgericht aus der Karte ausgesucht und der Chef hat für eine glutenfreie Herstellung gesorgt...
Der Liebste hat alles gut vertragen...man weiss hier was glutenfrei heisst....

Wir haben so wunderbar und sorglos gegessen....entspannend und schön....so sollte Urlaub sein....


Oben seht ihr mein nicht glutenfreies Gericht. Fiocchi gefüllt mit Birnen und Käse mit Kürbisragout und etwas Kakao.....köstlich... 12,90 € da kann man ganz bestimmt nicht meckern. Das glutenfreie >Gericht war preislich ähnlich.

Wir haben dort übrigens auch ein Zimmer gehabt (superschöne und frischrenovierte Zimmer) und hatten einen schönen spätsommerlichen Nachmittag mit Aperol draussen auf dem Marktplatz... Bilder folgen... Ich hoffe ich konnte den Glutenfreien unter Euch einen schönen tip geben....und kommentiert mir ruhig mal ;-))))wenn Ihr mögt

Liebe Grüsse Gabi