2016/04/07

Sankt- Peter- Ording zu Nikolaus


Liebe Leute ;-))) ich bin nicht weg......schön hier, hab oft bei Euch gelesen......erst war der Rechner platt, jetzt hab einen laptop mit neuer Technik...;-))) werd mich bemühen Euch wieder Lust auf Kochen, backen und Reisen zu machen......

Hier erstmal Reisebilder von Sankt- Peter- Ording....die Nordsee tut meiner Haut einfach gut....es war seeeeehr windig und sonnig an diesem Wochenende


 Das Bild von mir oben macht es glaubhaft oder....fotografieren war schwierig alles immer voller Sand ...die Kamera, die Ohren, die Augen......und die Haare....Paris London die Frisur sitzt........aber es war trotzdem sehr entspannend





Die arme Robbe oben wartete auf Rettung und hunderte Touristen warteten mit...das Licht war einfach toll, wir wollen wieder hin, ich war jahrzehnte nicht da ;-))) es ist eine tolle Ecke zum Urlaub machen. Es wird viel für junge Leute und Familien gemacht (wellness, junge Küche, moderner junger lifestyle mit Wohlfühlcharakter) Ich hoffe das es zum Herbst klappt dort mal eine ganze Woche hinzufahren....


Das Stadtwäldchen fand ich auch toll dortkann man schön radfahren.....so jetzt ist Schluss, ich wills ja nicht gleich übertreiben mit dem bloggen ;-))))

PS für die Glutenfreien: Gut essen kann man bei Gosch (Edelfischsuppe, Miesmuscheln...) und im Hotel Strandgut Resort (das Restaurant heisst Deichkind.

Macht was Gabi

2015/11/08

Rügen kulinarisch und glutenfrei

Rügen kulinarisch..... ja für den Liebsten war es etwas schwierig...
was aber auch daran lag, das wir diesmal die ganze Woche in Hotels unterwegs waren.....

glutenfrei und ohne Fleisch das ist nicht einfach und viele Restaurants sind damit leicht überfordert... ;-))

Hier unsere highlights:



Cafe Klatsch in Baabe hier hat der Liebste einen wunderbaren Schoko- Mandelkuchen ergattert. Das Cafe ist sehr beliebt und man hat Mühe noch einen Platz zu ergattern. Die beiden Schwestern die das Cafe betreiben, haben Kuchen wie wir es lieben, Torten so wie früher.. alles sehr lecker und es gibt immer 2-3 Sorten glutenfreien Kuchen. Der Kuchen wird mit einem separaten Messer abgeschnitten, man kennt sich aus...  und er war köstlich!


Unten: diese Cafebar (Sie heisst wirklich Cafebar)steht in Binz direkt an der Strandpromenade und gehört mit einem Modelädchen zusammen. Hier gab es zwei Sorten I K E A Kuchen, immer wieder vom Liebsten gerne gegessen.....hier haben wir uns schön ausgeruht vom Strandspaziergang und es war sehr nett...   cafebar
cafebar


as highligt war das Restaurant Maxim in Binz.... Restaurant Maxim
Leider ohne eigenes Foto aber wirklich unser absoluter Tipp: Das Restaurant gehört zu einer Appartementvermietung (Appartements Salve und Hotel- Villa Belvedere, direkt an der Strandpromenade)
Wir waren keine Hausgäste und sind einfach mal so reingestolpert ins Restaurant, weil es sehr schön aussah...und waren sehr positiv überrascht....Das Personal geschult, glutenfrei war kein Problem. Es gab für den Liebsten zu einen dip glutenfreies Brot (!!) dann einen Gruß des Hauses ganz fein abgeschmeckt .... es war einen Variation von dem was ich bekommen habe. Köstlich!
Bestellt haben wir beide Zander und auch hier bekam der Liebste eine Variation von meinem Zander. Und es war sooooooooooooo köstlich! Auch der Wein köstlich Das Restaurant hat eine Vinothek und wir saßen mitten in den Köstlichkeiten....

Das war Rügen glutenfrei  Liebe Grüsse Gabi

2015/11/06

Urlaub auf Rügen


Ende September waren wir eine Woche auf Rügen....


Wie ihr seht dem Wetter hatten wir richtig Glück...... Sonne Sonne Sonne....


Wir sind viel am Strand spazieren....


sind durch kleine Wäldchen spaziert....


Meer und Bäume sind eine unschlagbare Kombination....


Haben die Kreidefelsen bewundert....




Schöne Leuchttürme gesehen...


Sind durch den Nationalpark gewandert...







Ein schönes Wochenende Gabi

2015/10/15

Bananenkuchen glutenfrei


...ein Bananenkuchen ist was Feines... ein schöner Alltagskuchen...

Ich mag  Bananenkuchen, wenn er nicht allzu sehr nach Banane schmeckt und deswegen hat mir dieser sehr gut geschmeckt..... ;-))) leicht bananig und seeeeehr karamellig...


Rezept für eine lange Kastenform

200 Gramm Butter - erhitzt und gebräunt und leicht abgekühlt
150 Gramm Zucker
200 Gramm glutenfreies Mehl (ich Mix C für Kuchen und Kekse von Schär)

4 Eier
1 Limette (den Saft)
1 Backpulver glutenfrei
1 Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker
2 reife Bananen

Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze stellen.

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, dann den Limettensaft und die Bananen in Stücken dazu, alles verquirlen. Dann langsam Mehl und Backpulver dazu. 

Ich hatte ihn ca. 50 Minuten im Ofen

Er hat ganz wunderbar nach Karamell geschmeckt.

Liebe Grüsse Gabi

2015/10/11

Embrace fall


Hi da bin ich wieder...;-))) melde mich zurück.....


Meine Lieblingsjahreszeit.... der Herbst ist da.........
 


...meine Herbstdeko .....für den Esstisch........



Ein paar Blätter gesammelt..... draußen wird langsam alles rotgold ..... herbstfarben........



Ein paar Teelichter.....sorgen für gemütliche Sonntagsstimmung....



Spaziergänge sorgen für Entspannung und Entschleunigung...............und man kann schön durchatmen.....



hach ja ich hoffe ihr geniesst auch den Herbst so wie der Liebste und ich............



Gekocht und gebacken wird auch wieder - versprochen......... bis bald Gabi

2015/08/13

Sommer im Berggarten Hannover


Auch bei brütender Hitze im August blüht es......



Und eine schattige Bank findet sich auch immer, um alles zu bestaunen...



manchmal ein morbider charme, ich mag das...


einen gewaltigen Ginkgobaum gibt es auch.....bis denn Gabi


2015/07/23

Kleines Fest 2015 Hannover


 Letzten Freitag....ein traumhaft schöner Abend.... oben Niels schon oft gesehen und immer wieder toll....er gab alles bei 38 Grad Hitze und die Menge jubelte....


Schuhmädchenreport Geschichten und Lieder über Schuhe.......toll... Andrea Bongers und Katie Freudenschuss



hier wurde getanzt...Teatro Pavana.....


Sascha Grammel mit seinen Puppen, so ein feiner fieser Humor....



Jochen der kleine Elefant er meinte es wäre nicht sein Tag... hatte auch den Arm in Gips und dann leuchteten noch hunderte von Lotusblüten und zauberte eine schöne Abendstimmung...und oben rechts ist Frans wie immer dabei.....


Dann gabs noch Akrobatik am Himmel auch ganz zauberhaft...


Und dann noch bei einem letzten mitgebrachten Schlückchen Wein ein Feuerwerk.....


ein erst heisser dann lauwarmer schöner Sommerabend ganz nach meinem Geschmack....


hach ja.............um die Karten muss man sich bewerben und wenn man dann welche gewonnen hat,
kosten sie 30 Euro. Man bringt sich Picknickdecken und Höckerchen mit ein picknickt so nebenbei.

Es gab Salzgurken, Oliven, Schafskäse, Tomaten, Brezelchen und Melone....

Macht es gut Gabi

2015/07/14

Spaziergang durch Celle


Diese schöne Stadt am Rand der Heide liegt nur 50 km von mir entfernt....und da besuchen wir sie gerne immer mal.....



Es ist wirklich schön hier......eine so gut erhaltene Altstadt hätte Hannover auch gerne........



schöne Läden und schön Cafes gibt es.....



Das Wetter war uns auch wohlgesonnen...



.......


Machts gut! Gabi

2015/07/06

Schönes aus dem Berggarten


Ich weiß ja das für Viele von Euch im Moment ein traumhafter toller Sommer ist.....für mich nicht so..... Mir ist es zu heiss.............ich bin der Frühlings- und Herbsttyp..... Deshalb hier ein paar schöne Fotos......

zur Erinnerung an den Mai ;-)))) Hach war das ein Wetterchen...... Da konnte man nachts gut schlafen und hatte am Wochenende durchaus noch die Kraft etwas zu unternehmen.... Letztes Wochenende habe ich mich hier in meiner schönen kühlen Erdgeschoss- Altbauwohnung verbarrikardiert...........doch ich gebe zu wir sind frühstücken gegangen.....immerhin....

Geniesst den Sommer, ich warte einfach auf kühlere Temperaturen und halte durch..... Liebe Grüsse Gabi

2015/06/30

Münster glutenfrei


Unser Mittagessen hatten wir in der creperie du ciel (Klick)
Oben seht ihr eine Galette framboise épinards mit herzhaftem Blattspinat, Gorgonzola, frischen Himbeeren und gerösteten Mandeln. Er war köstlich, es war ein reiner Buchweizencrepe, knusprig und die Zusammenstellung war einfach der Hammer....und natürlich glutenfrei.




Diesen crepe hat der Liebste gegessen es war ein glutenfreier Pfannkuchen grecque mit geschmorten Auberginen frischen Tomaten und Basilkum und  mit eingelegten tofu , auch seeeeeeehr köstlich.
Eine schöne Kombi.
Glutenfreier Pfannkuchenteig ist nicht jeden Tag vorrätig, aber er hatte da Glück...



Und zwischen den Bauwerken gabs auch mal einen crema und da es eine junge flippige Studentenstadt ist kriegt man besten Kaffee an etlichen Orten...es gibt viele sehr nette cafes



Spät um 5 sind wir noch einmal in der creperie eingekehrt, haben schön draußen gesessen und nochmal süße galettes probiert - alles sehr köstlich. Links ein kleiner Links oben ein kleiner Pfannkuchen mit Pflaumenkompott und Eis, rechts eine glutenfreie Galette mit Salzkaramell.

Ja glutenfrei ist hier alles möglich. Man kennt sich aus und hier wird jeder glücklich....

Eingekauft haben wir noch muffins und Brötchen in der Bäckerei Tollkötter (Klick) Abseits der üblichen Reformhauskost hat dem Liebsten alles wunderbar geschmeckt. Alles schön fluffig, wenn ihr wisst was ich meine....

Wir waren ohne Übernachtung da ...mehr glutenfreie Nahrungssuchesuche waren da nicht drin....aber ich glaube es gibt hier etliches........ und wir fahren sicher wieder hin und die creperie du ciel würden wir gerne mal hier nach Hannover beamen, hach wenn das ginge....war schon toll so unbeschwert zu geniessen für den Liebsten.....

Unser Abschiedsfoto unten links waren wieder die Fahrräder am Bahnhof....

Liebe Grüsse Gabi