coffee cake glutenfrei - ohne Kaffee aber mit Walnüssen und äußerst lecker


 Hier mal ein Leckerchen aus dem Netz und zwar von Zorra klicks

umgewandelt in glutenfrei und mit doppelt Streuseln ;-)))
Es ist ein toller Kuchen zum Kaffee!
Ein sensationeller Reisekuchen, der uns im März nach Ahrenshoop begleitet hat...

Mein Rezept:

Streusel

100 Gramm brauner Zucker
100 Gramm Mehl (ich Schär Mix C)
1/2 Teelöffel Zimt
1 Prise Salz
100 Gramm Butter
150 Gramm Walnüsse in groben Stücken

 Teig

120 g Butter, in kleinen Stücken
130 Gramm brauner Zucker
2 Eier
1Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker
150 Gramm creme fraiche
120 Gramm Mehl (glutenfrei ich von Schär Mix C)
1 Tüte Backpulver glutenfrei

  1. Alle Zutaten für die Streusel mixen und in den Kühlschrank
  2. Teig: Zucker und Butter schaumig schlagen.
  3. Eier, Vanillezucker, Creme fraiche dazu geben und unterrühren.
  4. Zuletzt Mehl und Backpulver dazu und vorsichtig untermischen.
  5. Backofen auf Ober- und Unterhitze 180°C aufheizen und die Kastenform mit Backpapier auslegen.
  6. Die Hälfte des Teiges in die Backform geben und etwas glattstreichen.
  7. Die Hälfte der Streusel gleichmässig auf der Teigmasse verteilen.
  8. Die andere Hälfte des Teiges gleichmässig auf den Streuseln verteilen.
  9. Restliche Streusel auf dem Kuchenteig verteilen.
  10. Kastenform mittig in den Ofen schieben und ca. 55 Minuten backen.




Ich glaub, ich muss den bald mal wieder backen....;-))) ein glutenfreies Träumchen......auch für nicht Glutenfreie

Macht es gut Gabi

Kommentare

Beliebte Posts