Erdbeerkuchen glutenfrei


Rezept:

2 Eiweiss
100 gr Zucker

2 Eigelb
50 gr. Margarine
65 gr. Zucker
75 gr. Mehl Schär für Kuchen und Kekse Mix C
1 Teelöffel Backpulver

50 gr. Mandelblättchen

500 gr. ganz frische Erdbeeren
1 Päckchen Tortenguss glutenfrei
2 Esslöffel Zucker

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Eischnee mit Zucker steif schlagen und in den Kühlschrank
Eigelb, Zucker und Margarine schaumig schlagen.
Mehl und Backpulver vorsichtig nach und nach dazuschlagen.
Springform ausfetten und den Mehl/Eigelb/ Zuckerteig hineinstreichen.
Oben drauf den Eischnee streichen und zuletzt mit Mandelblättchen belegen.
Ca. 15 Minuten backen, mittlere Schiene.
Tortengusspulver gründlich mit dem Zucker vermischen und mit 1/4 Liter Wasser verrühren und aufkochen. Wenn es abbindet vom Herd nehmen. Auskühlen lassen.
Gesäuberte und geputzte Erbeeren hütchenförmig auf den Boden setzen und mit dem lauwarmen Tortenguss bestreichen.

Es ist ein luftigleichter Baiserboden, den wir schon seit Jahren für Obstböden verwenden. Der Boden ist der Gleiche wie der von der Stachelbeertorte (1/2 Rezept)

Kommentare

sassi hat gesagt…
hi gabi. ich denke , dass das die nächste torte sein wird,die ich backe ;-) lg sassi
sassi hat gesagt…
hallo gabi. ich hab die torte heute nachgebacken. sie ist zwar toootal lecker geworden ABER ich glaub ich hab trotzdem was falsch gemacht?! und zwar beim eischnee. mit wieviel zucker muss ich den denn mischen? der ist nach dem backen überhaupt nicht schaumig gewesen sondern einfach nur eine flache masse. *ups* kannst du mir weiterhelfen? lg sassi
speedy hat gesagt…
uih..
folgendes ist zu bt zu beachten:
1)während des Schneeschlagens vorsichtig ganz feinen Zucker dazuschlagen und sofort abgedeckt in den Kühlschrank. oder
2)die Eischneemasse schnell auf den Boden aufbringen und sofort in den Backofen (der schon vorgeheizt ist) NICHT unterheben!!
3)Wenn der baiser gebräunt ist: im Backofen auskühlen lassen und die Tür nicht aufmachen.
Also bei mir fällt er auch ein bisschen zusammen, macht aber nix. Spätestens beim Belegen mit irgendwelchem Obst knickt er ein bisschen ein. Er schmeckt aber trotzdem luftig leicht. <3 Gabi und danke für die Resonanz, ich denke ja immer, keiner backt und kocht irgendwas nach..............