Rügen kulinarisch und glutenfrei

Rügen kulinarisch..... ja für den Liebsten war es etwas schwierig...
was aber auch daran lag, das wir diesmal die ganze Woche in Hotels unterwegs waren.....

glutenfrei und ohne Fleisch das ist nicht einfach und viele Restaurants sind damit leicht überfordert... ;-))

Hier unsere highlights:



Cafe Klatsch in Baabe hier hat der Liebste einen wunderbaren Schoko- Mandelkuchen ergattert. Das Cafe ist sehr beliebt und man hat Mühe noch einen Platz zu ergattern. Die beiden Schwestern die das Cafe betreiben, haben Kuchen wie wir es lieben, Torten so wie früher.. alles sehr lecker und es gibt immer 2-3 Sorten glutenfreien Kuchen. Der Kuchen wird mit einem separaten Messer abgeschnitten, man kennt sich aus...  und er war köstlich!


Unten: diese Cafebar (Sie heisst wirklich Cafebar)steht in Binz direkt an der Strandpromenade und gehört mit einem Modelädchen zusammen. Hier gab es zwei Sorten I K E A Kuchen, immer wieder vom Liebsten gerne gegessen.....hier haben wir uns schön ausgeruht vom Strandspaziergang und es war sehr nett...   cafebar
cafebar


as highligt war das Restaurant Maxim in Binz.... Restaurant Maxim
Leider ohne eigenes Foto aber wirklich unser absoluter Tipp: Das Restaurant gehört zu einer Appartementvermietung (Appartements Salve und Hotel- Villa Belvedere, direkt an der Strandpromenade)
Wir waren keine Hausgäste und sind einfach mal so reingestolpert ins Restaurant, weil es sehr schön aussah...und waren sehr positiv überrascht....Das Personal geschult, glutenfrei war kein Problem. Es gab für den Liebsten zu einen dip glutenfreies Brot (!!) dann einen Gruß des Hauses ganz fein abgeschmeckt .... es war einen Variation von dem was ich bekommen habe. Köstlich!
Bestellt haben wir beide Zander und auch hier bekam der Liebste eine Variation von meinem Zander. Und es war sooooooooooooo köstlich! Auch der Wein köstlich Das Restaurant hat eine Vinothek und wir saßen mitten in den Köstlichkeiten....

Das war Rügen glutenfrei  Liebe Grüsse Gabi

Kommentare