Zucchini- Möhren- frittata - glutenfrei

.......ein schönes schnelles Alltagsgericht. Inspiration: hier von AlleKochen.

Das musste noch am gleichen Abend nachgekocht werden...es war alles da!

Mein Rezept für 2:

100 Gramm geschälte geraspelte Möhre
200 Gramm gewaschener und geraspelter Zucchino
100 Gramm Feta zerbröckelt
3 Eier
4 Esslöffel Maisstärke
2 Teelöffel getrocknete Kräuter (Thymian und Oregano)
Salz und Pfeffer

Alles gründlich verrühren. Olivenöl erhitzen in einer 26er Pfanne, heiss aber nicht zu heiss. Bei mir war es Stufe 7 von 9.
Die ganze Masse hineingeben und flachstreichen. Nun geschwind einen grossen flachen Teller holen. Wenns gebräunt ist, die frittata auf den Teller gleiten lassen. Und im gleichen Augenblick ;-)) schnell die Pfanne überkopf auf den Teller hebeln und blitzschnell alles zurückdrehen...;-)). Jetzt die 2. Seite bräunen. Die frittata vierteln.. Dazu gab es Salat... Guten Appetit! Gabi

Kommentare

Grey Owl Calluna hat gesagt…
Mein Mittag war heute zum "Zähne heben". Hatte aber auch keine Lust was zu machen.....und wenn ich dann diese Leckereien seh'....herje.....
Sei lieb gegrüßt
Rosi
Lebenszeit hat gesagt…
Sieht lecker aus und liest sich auch lecker. Bratlinge mit Feta-Einlage sind bei uns immer wieder auf dem Teller. Wir essen diese Variationen mit Schmandcreme. Vielen Danke für deine Komplimente zu meinen Etiketten.
Liebe Grüße
Rita
Sarah-Maria hat gesagt…
Hach, das sieht echt lecker aus! Da bekomme ich richtig Appetit, wenn ich das Bild sehe - werde ich sicher bald einmal nachkochen. :)

Mit einem lieben Gruß,
Sarah Maria