Wanderung von Gardola nach Piovere - Tignale Gardasee

 Wir sind jetzt terminlich bei Sonntag den 2. Oktober 2011 ;-))). Unsere erste Wanderung am Gardasee ...;-))). Unsere Ferienwohnung war im Hauptort von Tignale -  Gardola. Dies ist zu empfehlen, weil hier etliche Restaurants sind.
Zur Wanderung: Es ist eine einfache Wanderung (hin und zurück maximal 3 Stunden). Sie führt erst nach Aer (via panoramica und dann etwas hoch in malerische Kastanien- und Buchenwälder. Der Wanderweg ist perfekt ausgeschildert..muss man wirklich sagen...
Die Aussicht immer wieder fantastisch.....


Der Liebste erfrischt sich.....

Diese Wanderung haben wir 2007 auch gemacht. Sie ist ein highlight, auf das wir uns schon lange vorher gefreut haben....Unterwegs haben wir Maroni (Esskastanien) gesammelt. Die haben wir letzte Woche aufgegessen...lecker über Gemüsesüppchen gestreut und einfach so..

Kommentare

Jana hat gesagt…
Muß sehr schön gewesen sein.Tolle
Fotos.
Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana
Birgitt hat gesagt…
...an diesen Tag denke ich auch noch gern zurück, liebe Gabi,
denn es war während unserer sowieso schon schönen Pilgerwanderung ein noch ganz besonders schöner Tag mit ganz besonderen Begegnungen...

die Fotos von eurer Wanderung sind fantastisch...die Ausblicke, die Gäßchen und WEge...sooo schön...da würd ich auch gern mal laufen...danke fürs mitnehmen...

liebe Grüße von Birgitt
Il Frullino hat gesagt…
....und Tignale ist für mich eh der schönste Flecken am Gardasee, so malerisch, so rau, so schön! Ich weiß schon, wo wir das nächste mal wandern!