Direkt zum Hauptbereich

Johannisbeer- Baiserkuchen mit Schokoladenboden glutenfrei

 ...hier mal ein Rezept für einen kleinen Kuchen, der auch geeignet ist als dessert...
für eine Springform d= 18 cm, ergibt 4 bis 6  Stück Kuchen....lecker und natürlich glutenfrei
Boden:

80 Gramm Maisgries (polenta)
1/2 Tütchen Backpulver
50 Gramm Zucker
3 Teelöffel Kochkakao
2 Eigelb
50 Gramm Margarine

Mit dem Mixer verquirlen und dann mindestens 1 Stunde kaltstellen

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
450 Gramm rote Johannisbeeren von den Rispen zupfen und gründlich waschen, abtropfen lassen

Die Springform mit Margarine ausfetten und mit glutenfreiem Paniermehl bestreuen. Den Teig in die Form geben und 15 Minuten vorbacken.

Baiser

2 Eiweiss
50 Gramm Zucker
1 gehäufter Teelöffel Maisstärke

Die Masse steif schlagen. Den Boden aus dem Ofen nehmen.
Die Hälfte des Eischnees mit den Johannisbeeren vermischen und auf den Boden geben.
Zuletzt den Rest der Eischneemasse.
Dann nochmal 10- 15 Minuten in den Ofen, bis er beginnt zu bräumen.
War lecker und ist leider schon Geschichte....


Das Innenleben ;-))). Die Zuckerperlen (fand ich ganz apart) entstehen, wenn man den Kuchen über Nacht im Kühlschrank durchziehen lässt....Lecker wars.....und ordentlich sauer...mögen wir sehr gerne...;-)))

Kommentare

Grey Owl Calluna hat gesagt…
Oh nein.......wäre doch genau das Richtige für meinen Kaffee jetzt.
Ich greif dann mal tüchtig zu....
Sei lieb gegrüßt
Rosi
versponnenes hat gesagt…
Hej Gabi,

*schluchz* ich habe Deine beiden letzten posts verpaßt!!!! Die Grannys sind ja sensationell!!!!

Solche möchte ich auch mal ausprobieren! Ganz toll!!!!

Und ich liebe (leider) solche Baiserkuchen!!!! hihi...

Hab es schön! Katja
Elisabeth hat gesagt…
Mhm... ich bin auch gerne dabei und nehm´ ein großes Stück ~ danke! :)
Nicole´s buntes Haus hat gesagt…
Danke für deine tröstenden Worte.
LG
Nicole
Steffi hat gesagt…
Auf der Suche nach einem Stachelbeerkuchenrezept bin ich auf deiner Seite gestoßen. Köstlichst dein Stachelbeerkuchen mit dem Mandelbaiser!!!!!
Vielen lieben dank dafür!
Herzliche Grüße von Steffi
speedy hat gesagt…
ich danke Euch allen...bei soviel positivem feedback blogge ich doch glatt weiter! Danke Euch Gabi

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwetschgenkuchen vom Blech glutenfrei (Quark- Ölteig)

...das war der Kuchen vom Wochenende...saulecker..;-)))






Gemütliches Kuchenessen mit Tee und Zwetschgenkuchen.....


3/4 Blech

170 Gramm Quark
50 ml Rapsöl
50 ml Sahne
100 Gramm Zucker
75 Gramm gemahlene Mandeln
215 Gramm Mehl (ich Schär Mix C)
1 Päckchen Backpulver (ich glutenfrei)

1,1 kg entsteinte halbierte Zwetschgen

Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze stellen.
Teig aus den Zutaten oben zusammenmixen. Das Blech mit Backpapier auskleiden und den Teig mit den Händen sorgfältig darauf verteilen.
Zwetschen senkrecht in Reihen darauf verteilen (es hätten ruhig ein paar Zwetschgen mehr sein können - vielleicht 1,5 kg)

Streusel

150 Gramm Butter
150 Gramm Zucker
150 Gramm Mehl (ich Mix C von Schär)
1 Esslöffel selbstgemachter Vanillezucker

Alles vermixen und auf den Zwetschgen zerkrümeln.
Jetzt in den Backofen für 40 Minuten, dann noch mal 10 Minuten auf 200 Grad stellen (dann werden die Streusel krosser ;-))).

War saulecker.......zur Nachahmung empfohlen. Quark- Öl- Teig ist ja …

Herbstdeko

...Dieses Jahr (bisher?) ganz klein in grau/silber/rot/weiss.....
Ich geniesse den Spätsommer und freu mich auf einen spätsommerlichen Urlaub...

PomPoms - federleichte und wunderschöne Deko

Ich muss mal Reklame machen... diese leichte verträumte Deko ist bei uns eingezogen...ganz federleicht...
(Hier ist nix mit Herbstdeko in rostrot, braun und gelb-grün) Und nun bammeln hier überall die kleinen Satelliten rum ;-)))
Schöööön....Selbst in der Küche in lila ;-))). Sie machen übrigens gute Laune ;-))). Erstanden bei dawanda und zwar hier. Man muss sie nur noch selber auseinanderfalten.
Dafür braucht man etwas Geduld und Fingerspitzengefühl  (nicht gerade meine Stärke, der Liebste musste sie auseinanderfalten. Ganz rund und perfekt sind sie zwar nicht geworden....) seht selbst.....