Das Essen zu Weihnachten

Kleine Leckereien Heiligabend. Vorweg gab es Avocadosuppe (ohne Foto)
(2 Avocados, 500 ml Brühe, 100 ml Sahne, 1/2 Limette, Dill- alles püriert)
Dann in der Mitte geschmorte Tomaten auf geschmortem Radicchio (mit Limette beträufelt damit er nicht zu bitter ist) Links Zucchiniröllchen mit Räucherlachs
(Zucchini längs in Scheiben schneiden und in Olivenöl schmoren, warm den Lachs einrollen. Rechts die Lachs- Pfannkuchenröllchen. Einen Pfannkuchen herstellen und mit Creme fraiche bestreichen, Dill und Räucherlachs belegen, aufrollen, dann ganz eng in Alufolie einrollen und in den Kühlschrank.


Das Espressoparfait gab es gleich zweimal. Die Herstellung erfordert zwar etwas Konzentration, aber es war durchaus bei gutem timing machbar. War absolut oberköstlich, Rezept gibt es hier bei cucina-casalinga Statt der Espressobohnen hab ich Espresso mit Zucker eingekocht
(dauert wirklich 1-2 Stunden) und als es ein klebriger Kaffeesirup war, mit dem Rezept weitergemacht. Das gibts hier garantiert wieder. es ist wirklich ein krönender Abschluss, es schmeckt wunderbar nach Kaffee!
Am 1. Weihnachtstag gab es Pute. Ich hatte wirklich ein bisschen Angst vor dem 4,4 kg Tier. War aber unbegründet ,-)) Füllung: 250 gekochte Maronen, 4 Schalotten, 2 rote Zwiebeln, 2 Äpfel angeschmort. Die Pute: 45 Minuten bei 225 Grad Ober- und Unterhitze, dann 4,5 Stunden bei 100 Grad, dann nochmal 45 Minuten zum knusprig werden bei 225 Grad. Vorsuppe: Kürbis-Karotten- Ingwersuppe (köstlich) war nicht von mir, danach Lebkuchencreme....ach ja das sind schon alles Leckereien.
Ich fange schon langsam an, mich auf frische Salate und leichte Gemüsegerichte zu freuen ;-)) Aber erst kommt ja noch Silvester.......

Kommentare

2 B's World hat gesagt…
Wow, das hört sich nach viel Arbeit an und nach superleckerem Essen.
Das erste Bild macht mir schon am Morgen Appetit auf ein gutes Essen. Wo soll das denn hinführen. ;-)

Liebe Grüße von Birgit
Jouir la vie hat gesagt…
Yummi, da möchte man doch glatt Platz nehmen, doch große Hoffnung habe ich nicht, wird wohl alle sein...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli
Sanias Zaubergarten hat gesagt…
mmmh, schaut das alles lecker aus!!!

was machst DU denn zu silvester???
liebe grüße.
Novemberkind hat gesagt…
Das ist ja zum anbeten lecker! :))

Lieben Gruß. Bina
Heidegeist hat gesagt…
Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Das war bestimmt so lecker, wie es aussieht.. LG Inge
Nathalie hat gesagt…
Ein schönes Menü - und ich freu mich, daß Dir das Espresso-Parfait so gut schmeckt, wie uns.