Frankfurter Grüne Sosse zu geräucherter Forelle


Es gab mal wieder Frankfurter Grüne Sosse. Köstlich...Ich habs letztes Jahr schon mal gepostet. Ich hab diesmal die Kräuter geputzt und gewaschen, nur grob zerkleinert (ich hatte 280 Gramm- das ist ganz schön viel (Dill, Bärlauch, Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Kerbel, Rucola und Basilikum). Dann ist alles bis auf die creme fraiche in den Standmixer gewandert, Schluck Sahne dazu. Die creme fraiche habe ich hinterher dazu gerührt und fleuer de sel dazu. Frisch geräucherte Forelle passt sehr gut.... hier das Rezept

Kommentare

Birgit hat gesagt…
Da läuft mir doch glatt das Wasser im Mund zusammen ;-).
Liebe Frühlingsgrüße aus der Nachbarschaft,
Birgit