Weihnachten 2014 und gute Wünsche für 2015


Ich hoffe ihr habt es über Weihnachten gut gehabt und euch ein paar ruhige und schöne Stunden gemacht? Am ruhigsten war es hier Heiligabend, da sind wir am liebsten zu zweit....

Hier ein paar Bilder vom Heiligabend. Oben Süßkartoffelsuppe.

Unten unser vegetarisches Hauptgericht: Nussbraten mit Rotkohl, Cranberriesauce und Kartöffelchen. (Drillinge als Pellkartoffel gekocht und dan in Petersilienbutter geschwenkt).

Ich hab zum ersten Mal Rotkohl selbst gemacht muss ich zu meiner Schande gestehen.
Und ich muss zugeben, selbstgemachter Rotkohl ist schon leckerer! Rezept folgt.

Dazu ein Gläschen Pinot noir 


 Ein neues Nussbratenrezept, saftig, würzig und einfach zu machen...., es war köstlich, Rezept folgt....



Kerzenschein muss einfach sein....



Das dessert für 2:
Unten erst je Gläschen ein zerbröselter Zimmtstern (meiner glutenfrei)
Darauf ein Apfel fein gewürfelt mi dem Saft einer halben Limette, etwas Zimt und einem Tropfen Agavendicksaft verrührt.
Darauf eine creme aus zwei Esslöffel Mascarpone mit etwas Mineralwasser, dem Saft einer halben Limette und einem Tropfen Agavendicksaft und etwas Zimt verrührt. Oben aufgeben.
Einen Zimtstern obendrauf (meiner war natürlich glutenfrei von Alnavit)
Bestäuben mit etwas Kakao und dann für mindesten 10 Stunden in den Kühlschrank.

Ein dessert nach unserem Geschmack...


Oben ein Bild vom 1. Weihnachtstag...meine Nichten und Neffen packen aus bei uns am Weihnachtsbaum....Jubel, Trubel auch mal ganz schön, es gab eine 5,4 kg Pute für alle Fleischesser, sonst das Gleiche wie Heilgabend, zusätzlich noch Rosenkohl mit Parmesan und Pinienkernen und Orangen- Ingwermöhrchen.....lecker...

Jetzt sieht es hier etwas ungemütlicher aus ...;-( wir renovieren.... wat mudd dat mudd...

Ich wünsch Euch einen guten Rutsch und allen meinen Lesern ein gutes und leichtes 2015 mit viel Gesundheit, Spaß am Leben und tollen neuen Erlebnissen.....

Gabi

Kommentare

ClauDia hat gesagt…
Du hattest ja wieder was leckeres , besonderes gezaubert für den Feiertagsschmaus und so hübsch den Tisch gedeckt. Da fühlten sich die Gäste auch wohl, wie man sieht. Das Jahr fängt mit Arbeit an für Euch, nun ja, wenn es denn nun wirklich sein muss, dann macht mal. Wird bestimmt schön, LG ClauDia.