Gefüllter butternusskürbis vegetarisch und glutenfrei


köstliches Gemüse.... ;-)))



............und schon Hunger?


Rezept (2-3 Portionen)

1 grosser Butternusskürbnis
1 Bund Suppengemüse
200 Gramm braune Champignons
1 grosse rote Zwiebel
2 Esslöffel gutes Olivenöl
120 ml passierte Tomaten
130 ml Brühe
1 Teelöffel getrockneter Thymian
1 Teelöffel getrockneter Oregano
Salz und Pfeffer
2 gehäufte Esslöffel geriebener Parmesan




Backofen auf 180 Grad stellen.
Kürbis längs halbieren und Kerne entfernen
Backblech mit Backpapier auslegen und die beiden Kürbishälften mit der Schnittfläche nach oben aufs Blech legen, mit etwas Öl bepinseln und für 40-50 Minuten in den Ofen.

Inzwischen das ganze Gemüse putzen und kleinwürfeln, die Sellerieblätter beiseite legen.
Alles andere im Olivenöl anschmoren mit Brühe und passierten Tomaten aufgiessen und ein paar Minuten weiterschmoren..

Den Kürbis aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen
Jetzt mit einem Löffel etliches an Fruchtfleisch herausholen (ganz vorsichtig) und unter die Schmormasse heben, auch das kleingeschnittene Selleriegrün.

Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian abschmecken.

In die Kürbishälften füllen und den Parmesan drüberstreuen. Jetzt alles noch mal ein paar Minuten in den Ofen zum Überbacken.

Hat uns sehr gut geschmeckt!

Geniesst den goldenen Herbst, wir haben hier so 15- 20 Grad und auch immer wieder Sonnenschein! Gabi

Kommentare