Minigugl ;-))) mit Eierlikör und glutenfrei



Wie Viele von Euch bin auch ich den Minigugl verfallen...;-)))

Rezept für 12 Stück

etwas Margarine und Paniermehl (ich glutenfrei) für die Förmchen

2 Eier

100 Gramm Puderzucker
2 Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker

100 ml Eierlikör
100 ml Sonnenblumenöl

50 Gramm Mehl (ich glutenfrei)
50 Gramm Speisestärke (ich glutenfre)
1/2 Tütchen glutenfreies Backpulver

Puderzucker zum bestäuben

Die Förmchen gründlich mit ordentlich Margarine einfetten. Anschliessend
mit feinem Paniermehl bestreuen.
Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Eier schaumig schlagen. Dann den Puderzucker und den Vanillezucker auf höchster stufe dazuquirlen. Eierlikör und Öl dazugeben und weiter quirlen.
Wenn es gut vermengt ist, das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver dazugeben, auf kleiner Stufe unterrühren.
Den Teig, der ziemlich dünnflüssig ist, sofort in die Förmchen gießen und ab in den Backofen. Meiner Minigugl waren ca. 40 Minuten drin. Fertig sehen sie goldgelb aus.
Mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept habe ich auch schon für eine grosse Napfform gepostet. das Rezept funktioniert glutenfrei aber auch mit Weizenmehl.



......... lecker sag ich Euch.......



Kommentare

Jana hat gesagt…
Hallöchen Gabi.
Die sehen ja so lecker aus könnte so reinbeißen.laß es dir schmecken.
Schönen Abend und liebe GRüße Jana.
Erwin Schriefer hat gesagt…
Ohja Gabi...davon jetzt 3 Stück un ne Tasse Kaffee...lecker...

Lieben Gruß Erwin