Zwiebelkuchen mit Ziegenkäse glutenfrei


4 Portionen

1 Paket Blätterteig (ich glutenfrei von Schär) aufgetaut
600 Gramm Gemüsezwiebeln  fein gewürfelt
2-3 Esslöffel Olivenöl
100 Gramm Ziegenfrischkäse
200 Gramm Schmand
Sahne zum glattrühren (ca. 100 Gramm)
2 Eier

Den Blätterteig ausrollen und in einer viereckigen gefetteten Form auslegen.
Zwiebeln in Olivenöl glasig dünsten und den Backofen auf 180 Grad stellen.
Inzwischen Ziegenfrischkäse, Schmand und Sahne glattrühren, die Eier unterrühren.
Salzen und pfeffern. Die etwas abgekühlten Zwiebeln unterheben.
Die ganze Masse auf den Bätterteig geben und glattstreichen.
Jetzt in den Backofen.
Wenn er leicht gebräunt und goldgelb aussieht, ist er fertig.

Dazu passt Salat und ein schönes Glas Weisswein.
Hat uns gut geschmeckt.
Liebste Grüsse Gabi


Kommentare

Grey Owl Calluna hat gesagt…
.....wollt ich auch schon immer mal wieder machen......wenn ich Deine Fotos so sehe.....kann ich's förmlich riechen.....ahhhh....
Dann mal "Guten Appetit"! Aber ich denk', der ist bestimmt schon alle....
Liebe Grüße
Rosi
Gurgi hat gesagt…
Bei uns ist Zwiebelkuchen ein typischer Herbstkuchen. Am liebsten noch warm und mit frischem Apfelmost. lecker.
Ein schönes Wochenende!
Sabine