Glutenfreie Brote selber backen und ein paar Worte zur glutenfreien Ernährung


Ein paar Worte mal heute so  ;-)))
......................Ich kriege zur Zeit sehr viele mails, belehrende mails von marketing leuten.... etc.
Ich find es anstrengend. In den mails heisst es zum Beispiel, das auf den glutenfreien blogs so
unheimlich viel Halbwissen verbreitet wird. Es werden im Anhang von mails links mitgeschickt, damit ich mich informieren kann...na sowas.....die blogs die ich lese sind gut informiert...
Sendungsbewusstsein hin und her.....wer braucht das ...es wird mir eine Seite empfohlen, die glutenfreie Restaurants enthält.....bisher gefällt mir die Seite nicht so.......empfohlen werden fastfoodrestaurants (da gehen wir nie nicht hin) oder aber Restaurants die bereits geschlossen und ähnliches..die Seite wird anscheinend nicht gepflegt......es geht wohl nur um Werbung......mouncel and friends wird auch nicht unbedingt richtig geschrieben....och es musste wohl schnell gehen bei den Werbefritzen......da kann man nicht gucken, wie heisst die Seite wirklich........ein kleiner blogger wie ich geht 40-50 Stunden arbeiten, und ist dann noch jede Woche 350 km auf der Autobahn und kocht und backt und bloggt dann noch mal kurz vorm Einschlafen...;-)))
manchmal... bloggen soll ja Spass machen, ist ein reines hobby....das lass ich mir nicht vermiesen....ich bin ein freier Mensch....;-))). Ich freu mich natürlich wenn jemand mir kostenlos etwas zum testen anbietet, aber Fertigtütenessen....läuft hier gar nicht.......schmeckt nicht....was soll ich dazu sagen.......

Zum Thema glutenfrei:

Warum wird hier glutenfrei gegessen?

Antwort A: Hier wird  glutenfrei gegessen, weil ich gerade die hollywooddiät mache und weil es schick ist
Antwort B: Mein Mann verträgt absolut keine glutenhaltigen Lebensmittel. Er hat Zöliakie bzw. Sprue.

Naaaaaaaaaaaaa?  Antwort B ist richtig...


Die Glutenunverträglichkeit ist eine Autoimmunkrankheit die den Dünndarm zerstört wenn man glutenhaltige Lebensmittel zu sich nimmt. Ist also nicht witzig...


Die Diagnosesuche warum es ihm über Jahre schlecht ging, war eine Odyssee.....er ist einfach nur glücklich sein Essen wieder zuvertragen....
Kleine Ausrutscher in die glutenhaltige Welt sind hier immer wieder Rückschläge....Restaurantbesuche sind angstbehaftet...Das Einzige was hift ist glutenfreie Ernährung....und deshalb backe ich glutenfrei. Es isst gerne Brot und Kuchen....und eben auch Nudelgerichte.

Diese Brote hier unten sind unsere Dauerbrenner.....sie sind wirklich nur für Leute die glutenfreie Brote brauchen!


Für mich muss das alles schnell gehen, Sauerteig, Anstellgut sind für mich böhmische Dörfer...auch Flohsamen und Xanthan gibt es hier nicht....wenige Zutaten....die fast immer vorrätig sind
Das Sonnenblumenbrot oder Walnussbrot oder Mehrkornbrot gibts mit auf die Arbeit in die Brotdose.
Es sind Brote die länger satt machen. Mein Mann fährt jeden Tag 26 km Rad, da hat er schon Hunger......
Das Früchtebrot gibts in der Weihnachtszeit und das Dattelbrot gibts immer mal am Wochenende.

Sonnenblumenbrot

Walnussbrot

Früchtebrot

Mehrkornbrot

Dattelsemmel


Ich selber esse schon mal ab und zu Dinkelbrot - DAS IST NICHT GLUTENFREI! Ich esse es auf der Arbeit....... lecker.....aber hier zuhause ist alles glutenfrei, da mein Mann auf kleinste Mengen reagiert. Leider..

Wichtig wenn Ihr glutenfreie Brote nachbackt: Das Backpulver (sofern es im Rezept steht)  MUSS glutenfrei sein.
Meine Teige werden in 2-3 Minuten mit dem Mixer verquirlt, die Konsistenz ist richtig, wenn der
Teig dickbreiig ist! Bis auf den Dattelsemmel, der ist relativ flüssig.
Lasst Euch kein Hirse, Buchweizen etc. im Bioladen mahlen, die mahlen oft alles und wenn jemand vorher Roggen wünschte ist alles unbrauchbar. Also selber mahlen oder fertige Mehle kaufen.

Wer noch Fragen hat, die beantworte ich gerne wie immer über mail.

Die Kuchen sind übrigens für alle! Sie funktionieren nur eben glutenfrei. Es sind meist Rezepte die ich schon verarbeitet habe, bevor ich glutenfrei gebacken habe! Also ran an die Kuchen!

Eine schöne Restwoche! Gabi

PS Und im Backofen ist gerade ein Kürbiskernbrot........Der Liebste freut sich schon.....

Kommentare

Claudia M. Overmann hat gesagt…
Hallo, Gabi! So ist es richtig, nur nicht ärgern lassen. Deine Backwaren sind mit Liebe gemacht, das spürt und sieht man. Diese Immer-Alles-Besser-Wisser habe ich auch gefressen. Was Du so alles schaffst, einfach enorm. LG Claudia.
Grey Owl Calluna hat gesagt…
Egal.....wie gut angepriesen....ich lass mich auf sowas gar nicht ein.....und mir bietet auch keiner was an.....die wissen DAS schon.....lach.....
Alles Liebe
Rosi
Jana hat gesagt…
Hallo Gabi.
Jedenfalls sehen deine Lebensmittel die du backst und zubereitest immer gut und lecker aus.Ja die Menschen haben immer was zu meckern wissen alles besser und haben von nichts Ahnung.Die meisten wissen nicht mal was es bedeutet sich so zu ernähren.
Störe dich nicht daran laß die mal reden.In meiner Familie gibt es zum Glück keinen den es betrifft.Aber es kann alles kommen.
du machst immer alles sehr gut,bestimmt für viele hilfreich.
Wunsche dir ein schönes WE und sende dir liebe GRüße Jana.