Nussbraten in cranberriesosse vegetarisch und glutenfrei


Das Hauptgericht von Heiligabend hab ich vom 
chefkoch aber auch abgeändert
Rezept (ca. 6-8 Portionen) 2 Braten - 1 Blech

2 Packungen Blätterteig DS4You - TK
1 Eigelb zum verstreichen

Nussfülle:
2 Eier
1 Zwiebel gewürfelt
30 Gramm zerlassene Butter
200 Gramm gehackte Paranüsse
50 Gramm gehackte salzene Macadamianüsse
1 Teelöffel getrockneter Thymian
Saft eine halben Zitrone
125 Gramm zerrupftes Weissbrot
Prise Muskat, Salz und Pfeffer

Petersiliencreme:
1 Zwiebelgewürfelt
30 Gramm zerlassene Butter
Saft einer halben Zitrone
Bund glatte Petersilie kleingehackt
125 Gramm zerrupftes Weisbrot
1 Teelöffel getrockneter Thymian
Salz und Pfeffer

Blätterteig auftauen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Für beide Füllungen die gehackten Zwiebeln in Butter weich anschwitzen, aber nicht dabei bräunen. 
Dann in 2 Schalen die Füllungen herstellen. Gut würzen!
2 x den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche  ausrollen. Auf jede Teigfläche die Hälfte der Petersiliencreme ausstreichen und dann in die Mitte die Häfte des Nussteiges. Platz zum Rand lassen!
Die Teigränder hochschlagen, so dass die Nussmischung eingeschlossen ist. Zusammendrücken.
Überflüssigen Blätterteig abschneiden. Den Teig oben gitterartig einschneiden. Aus den Teigresten habe ich Sterne ausgestochen und den Braten damit verziert, das Eigelb verschlagen und den Braten damit bestrichen.

Ca. 30 Min. im heißen Backofen knusprig backen und in dicke Scheiben schneiden.
Wir mochten es sehr gerne. Den Geschmack kann man schlecht beschreiben.
Aber irgendwie war es ein richtiger Braten, rauchig und würzig.

Dazu gab es Petersilienkartoffeln, Rotkohl und cranberriesosse

cranberriesosse:
200 Gramm frische cranberries
250 Gramm Apfelmus
125 Gramm Wasser
100 Gramm Zucker
2 Teelöffel Lebkuchengewürz

Alles zusammen aufköcheln. Fertig ist es wenn es anfängt einzudicken.
In ein grosses Glas füllen und nach Bedarf erhitzen.
Es schmeckt warm und kalt.


Einen guten Rutsch wünsch ich all meinen Lesern!

Kommentare

Garden Cats + Crafts hat gesagt…
Liebe Gabi,
Dir und Deinen Lieben wünsche ich ebenfalls einen guten Rutsch und ein schönes, glückliches, zufriedenes 2012.
Viele liebe Grüße
Birgit
Nicole´s buntes Haus hat gesagt…
Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.Vorallem aber Glück und Gesundheit.Mögen all deine Wünsche in Erfüllung gehen.
LG
Nicole
Andrea hat gesagt…
Ich hinterlasse hier liebe Grüße und wünsche Dir ein schönes Jahr 2012. Ich hoffe, Du bist gut hinein gerutscht :)

Dieses leckere Rezept werden ich nächstes Wochenende nachkochen. Ich freue mich schon drauf.

Andrea
Jana hat gesagt…
Hallo Gabi.
Ich bewundere ja immer dein kochen was du so alles kochst.Das machst du auch mit viel Liebe.
Danke für deine Neujahrsgrüße.
Ich wünsche dir das gleiche.
Gesundheit,Glück und Zufriedenheit
fürs Jahr 2012.
Schöne Woche und liebe GRüße Jana
seidenfein hat gesagt…
Oh das sieht ja lecker aus !

Ich wünsche Dir ein wunderschönes neues Jahr und gaaanz viel Glück !

lg Eva
Gabi hat gesagt…
Ich danke Euch allen sehr ;-))))
Liebe Grüsse Gabi