Zwetschgen- Käsekuchen glutenfrei

...ich hab mal wieder was Neues ausprobiert. Ein Käsekuchen ohne Boden aber mit Zwetschgen.....

Rezept für eine 28 cm Quicheform

600 Gramm Zwetschgen (gewaschen, halbiert und entsteint)

500 Gramm Magerquark
100 Gramm Schmand (oder creme fraiche)
3 Eier
60 Gramm Kartoffelmehl
70 Gramm Maisgries (polenta)
175 Gramm Zucker

Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze stellen.
Alle Zutaten bis auf die Zwetschgen mit dem Mixer verrühren.
Teig in die gebutterte mit Paniermehl bestreute Quicheform geben.

Zwetschgen nett verteilen und dann für 60 Minuten in den Ofen. fertig.

Ging ruckzuck und war seeeeehr lecker.
zur Konsistenz: Wenn man mit der Kuchengabel einstach: fluffig quarkig.
wenn man den Kuchen probierte eher wie sehr lockerer Teig mit quarkigem backround.
- irgendwie so zwischen Käsekuchen und sehr lockerem Boden.

Der Liebste jedenfalls war begeistert, ich auch wennauch ich ihn mir noch quarkiger gewünscht hatte.
Macht es gut!


Kommentare

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…
Lecker,ich liebe Pflaumenkuchen.
LG
Nicole
Grey Owl Calluna hat gesagt…
Ach mannoohhh....
Ich komm' zum Kaffee.....!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende liebe Gabi
Alles Liebe
Rosi