Kleine Käsekuchen aus der muffinform glutenfrei




Rezept für 12 kleineKäsekuchen

Mürbeteig

200 Gramm Mehl (ich glutenfreies von Schär für Kuchen und Kekse)
100 Gramm Margarine
50 Gramm Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

Zutaten vermengen und verkneten und ein paar Stunden in den Kühlschrank

Muffinförmchen am besten doppelt mit muffinpapier bestücken.
Ofen auf 225 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Quarkmasse

3 Eier getrennt
180 Gramm Zucker
500 Gramm Quark
100 Gramm creme fraiche
70 Gramm Margarine
1 Prise Salz
50 Gramm Rosinen (kann man auch weglassen)

Eischnee schlagen und beiseite stellen. Eigelb, Zucker, Quark, creme fraiche, Margarine und Salz mit dem Mixer aufschlagen.
Jetzt den Mürbeteig in die Papierchen drücken.
Rosinen locker unter die Quarkmasse rühren und den Eischnee unterheben.
Die Masse in die Förmchen verteilen.
20-25 Minuten backen. Sie waren köstlich....und Ostern bestens geeignet für unsere touren (Wanderungen und Radtouren).

Kommentare

pinkpaillette hat gesagt…
Das sieht aber lecker aus. Da würde ich am liebsten gleich reinbeissen. Danke für das Rezept.
Liebe Grüsse, colette
Tummetott hat gesagt…
Oh, lecker!
Und das lese ich jetzt vor dem Schlafengehen!