Kürbis- Lasagne

 Na, läuft schon jemandem das Wasser im Mund zusammen? Ich hoffe doch. Es war ausgesprochen lecker und wirds hier garantiert nochmal geben.Und die neue Auflaufform darf ja auch nicht einfach rumstehen...Schliesslich war der Kauf dringend und nicht zu verschieben, sie fehlte hier einfach...:o)))


Rezept: aus einer Brigitte aber reichlich abgewandelt


5 Portionen


1 Hokkaido- Kürbis (ein grösserer)
600 ml Brühe
1 + 3 Esslöffel Olivenöl
1,5 Essloffel Honig
2 rote Zwiebeln in dünnen Ringen
2 Esslöffel Margarine
4 Esslöffel Mehl
200 Gramm Frischkäse
12 Lasagneblätter vorgekocht
250 Gramm Mozzarella in Scheiben

Form ausfetten, Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Kürbis  schälen und in Spalten schneiden. Dann in der Brühe aufkochen, kleinschalten und 5 Minuten simmern lassen, Beiseite stellen.
Zwiebelringe in einem Esslöffel Olivenöl anschmoren, herausnehmen und beiseite stellen. Restliches Olivenöl in die Pfanne geben und Honig dazurühren. Kürbis abgiessen (Brühe auffangen!) und in den Olivenöl/Honigsud geben einmal umrühren und vom Herd nehmen, Abschmecken mit salz und Pfeffer.


Mehlschwitze: Margarine in einer Pfanne erhitzen. Herd ausschalten und mit dem Schneebesen das Mehl dazurühren. Wenn sich alles verbunden hat, etwas Kürbisbrühe dazurühren und immer weiterrühren. Schluck für Schluck ca. 400-500 ml Brühe dazurühren. Jetzt wieder auf kleiner Flamme weiterrühren, etwas einköcheln lassen, Frischkäse dazurühren und Salz und Pfeffer dazu, nochmal etwas einköcheln lassen.

Jetzt schichten: Erst 1/3 der Lasagneblätter, dann 1/3 der Sosse, dann die Hälfte der Kürbisspalten mit Sud und Zwiebelringen. 
Alles wiederholen. Oben ist jetzt die Sosse. Diese mit Mozzarellascheiben belegen und voila! Ich hab gerade Rosensalz von der Müritz im Gebrauch deshalb die roten Pünktchen.....




Jetzt für ca. 35 Minuten in den Backofen, es waren 5 Portionen.....
Ich kann Euch leider nur noch leckere Bilder anbieten...

Kommentare

Silke hat gesagt…
Liebe Gaby,
oh sieht die lecker aus. Ich hab noch einige Kürbisse von unserer Herbsdeko übrig, die nur darauf warten aufgegessen zu werden :)
Oh ich kann den Duft richtig riechen.
Liebe Grüße
Silke
Jana hat gesagt…
Ich muß schon sagen bei dir gibt es ja immer was leckeres zu essen.Man sieht es das du gerne kochst.Danke fürs Rezept.
Schönen Sonntag.Herzlichst Jana
Coco hat gesagt…
Liebe Gaby,
sieht das lecker aus, ich kann es förmlich schnuppern....
Liebe Grüße, Coco
Margot hat gesagt…
Das sieht einfach himmlisch aus! Lasagne mag ich in allen Varianten, aber mit Kürbis habe ich sie nmoch nie ausprobiert.
Liebe Grüße von Margot