Polpette di melanzane - Auberginenfrikadellen


Gefunden hier
Meine Umsetzung...mit Backofen (ich brat nicht gern und fettfreier ist es auch)

8 Stück

3 Auberginen
100 Gramm Schichtkäse
1 Handvoll Basilikum
Paniermehl, Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zuerst habe ich die gewaschenen Auberginen ganz in den Backofen gelegt für 40 Minuten und 120 Grad. Dann lief mir die Zeit und die Lust weg, ich habe ausgeschaltet und erst am nächsten Tag weitergemacht...
Auberginen, die wie verrückt tropften über der Spüle geschält und gründlich ausgewrungen.
So mit dem Schichtkäse, Salz und Pfeffer, Basilikum püriert. Frikadellen geformt,
in Paniermehl gewälzt. Dann in den Backofen auf Backpapier gelegt, bei 200 Grad
und nach 5 Minuten mit etwas Olivenöl beträufelt. Goldbraun sind sie fertig.
Sie sind sehr lecker- ganz cremig, schmecken warm oder kalt

Kommentare

Grey Owl Calluna hat gesagt…
Ahhh,...das ist wirklich Klasse!
Letztens hatte ich schon mal drüber nachgedacht, als ich im Markt die Auberginen sah......
Wunderbar! Danke! Jetzt hab´ich wenigstens ein Rezept.
Ganz liebe Grüße
Rosi
Coco hat gesagt…
Hmmmm, das klingt interessant und lecker, werde ich mir vormerken.
Liebe Grüße, Coco
Jouir la vie hat gesagt…
Ein leckeres Gericht, schön passend zum Abend, mit einem Tröpfchen Chablis vielleicht noch dazu, lecker...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli
Jutta Lorbeerkrone hat gesagt…
Erst jetzt gesehen aber dafuer gleich gemerkt. Danke!