Wildlachs mit Pfirsich und Ingwer


2 Wildlachsfilets
1 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer

1 Pfirsich
1 rote Zwiebel
1 Stück Ingwer 1 cm lang

Marinade rühren aus Honig und Öl, Salz und Pfeffer. Fisch damit rundum beträufeln.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Den Lachs in einer Auflaufform 10 Minuten in den Backofen geben. Inzwischen den Pfirsich und die Zwiebel würfeln und den Ingwer ganz fein würfeln. Alles vermengen und pfeffern.
Das Gemisch auf den Lachs geben. Im Backofen lassen, bis der Lachs fast fertig ist, dann noch mal 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen lassen. Köstlich, hatten wir jetzt schon 2x, ist definitiv nicht trocken, es schmeckt fruchtig scharf.
Die Idee stammt von hier, wennauch etwas anders ausgeführt: tobias kocht! Danke für das Rezept!

Kommentare

Grey Owl Calluna hat gesagt…
aahhhhhhda ist ja schon wieder etwas wirklich Leckeres!!!
Werd´ich mir doch gleich mal vormerken.
Danke Dir....
Ganz liebe grüße
Grey Owl
Coco hat gesagt…
Zwiebeln sind ja nicht so mein Ding, aber die kann man ja auch weglassen, der Rest klingt absolut lecker.
Liebe Grüße, Coco
Jouir la vie hat gesagt…
Grüß Dich Speedy!

Während ich bei Fleisch eher zurückhaltend bin, so liebe ich doch Fisch in vielen Variationen. Dein Rezept schaut sehr lecker aus, da würde ich glatt mal ein kleines Häppchen probieren...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli
Jouir la vie hat gesagt…
Grüß Dich Speedy!

Während ich bei Fleischgerichten eher zurückhaltend bin, so mag ich doch Fisch in zahlreichen Variationen. Von Deinem leckeren Gericht würde ich glatt ein Häppchen probieren...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli
speedy hat gesagt…
Danke Ihr Lieben!
@Rosi: Ich habs einmal mit TK- Lachs gemacht und einmal mit Wildlachs, es ist Beides sehr lecker gewesen...
@Coco: Ich experimentiere grundsätzlich mit den Rezepten, die ich so aufschnappe! Nur zu! Das Gericht lebt allerdings von der Kombi süss-fruchtig (Honig und Pfirsich) und scharf (Zwiebel und Ingwer) Vielleicht durch Pfeffer oder Tabasco oder Chili ersetzen ?
@Kvelli: Der Liebste ist kein Fleisch deshalb gibt es hier Fleisch nur zu Feierlichkeiten. Zu Fisch kann ich ihn mit Müh und Not überreden, deshalb 1-2 x die Woche gibts immer Fisch und das in allen Variationen.....
LG Gabi
Katrin hat gesagt…
Klingt lecker.
Wenn mein Magen wieder besser ist, probier ich das mal aus.