Stippvisite in Magdeburg - Die grüne Zitadelle, das Hundertwasserhaus

Der Liebste war ja letzte Woche auf Fahrradtour an der Elbe. Er ist ab Mittwoch von Wittenberge nach Magdeburg geradelt. Freitag war es dann soweit, da hab ich ihn aus Magdeburg wieder abgeholt. Oben ein paar Bilder von meiner Stippvisite.....Auf den ersten Bildern ist das Hundertwasserhaus "Grüne Zitadelle", meiner Meinung nach ein  DAS  highlight Magdeburgs ;-))
Wer mehr wissen will hier:


Das letzte Bild ist aus einem Biergarten namens Mückenwirt gemacht. Von dort aus hat man einen traumhaften Blick auf die Elbe und auf die Marieninsel.

Kommentare

Jouir la vie hat gesagt…
Grüß Dich!

Magdeburg kenne ich nur vom Durchfahren mit dem Auto und Zug, und den Bahnhof auch. Das Hundertwasserhaus sieht toll aus. Ich habe es in Wien besucht, auf der traumhaften Balkonterasse gesessen. Mal schau'n, vielleicht reicht es ja mal für einen Besuch in Magdeburg, ist so weit ja nicht weg...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli
Jana hat gesagt…
Hallo Speddy.
Wunderschön dieses Hundertwasserhaus in Magdeburg.
Das seh ich bestimmt auch mal.
Ich habe mir das Vidio angeschaut toll finde ich die grüne Zitadelle.Auch die anderen Objekte sind sehr schön.Bin ich doch wieder etwas schlauer geworden.Vielen Dank für den Tipp.
Wünsche dir einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße Jana
Margot hat gesagt…
Schöne Bilder zeigst du wieder, sehr beeindruckend das Haus. In Wien steht ja auch so ein Hundertwasser-Haus, da habe ich einmal in der Zeitung gelesen, dass die Bewohner schon sehr genervt sind, weil andauernd Touristen dastehen und alles fotografieren wollen. Aber schön ist es trotzdem.
Liebe Grüße von Margot
Mama Matunda hat gesagt…
Das ist ja toll, ich selbst habe von Hundertwasser mehrere Bildbände ... ich finde die Architektur nur voller Leben, das werde ich mir merken mit Magdeburg. Dickes Danke und einen schönen Wochenstart wünscht Dani