Kleines Fest im Großen Garten Herrenhausen Hannover 2010, 2. Teil

Hier noch ein paar Fotos vom schönen Abend in den Herrenhäuser Gärten.
Auf dem ersten Foto sitzen wir bei den Moccamakern auf einen Tee. Auf dem 2.-4. Foto sieht man den Moscow Circus On Ice. Es war deutlich über 30 Grad, dazu diese Eiskunstläufer. Es wehte ein kühler Wind von der Eisfläche. Wunderbar sage ich Euch- Dazu bequeme Stühle, auch nicht zu verachten an diesem heissen Abend. Man bedenke, ich bin über 50... ;-)). Foto 5 The Dream Engine.....turnend schwebte da jemand mit Ballon über unsere Köpfe hinweg. Gekrönt wurde das Ganze von einem fantastischen Feuerwerk.....Von solchen Abenden träume ich jetzt wochenlang, das sind Momente, die einfach unvergeßlich sind............ein runder Abend!

Kommentare

Mama Matunda hat gesagt…
Du hättest die Fotos auch unter das Motto "1000 und 1 Nacht" stellen können. Wunderschön. Einen sonnigen Sonntag wünscht Dani
Jouir la vie hat gesagt…
Grüß Dich Speedy!

Wow, was für ein athmosphärisches Event! Allein die Bilder sind schon toll. Kann gut nachvollziehen, dass dieses Fest in langer Erinnerung bleibt, und es nach Wiederholung dürstet...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli
Jana hat gesagt…
Hi Speedy.
Das Fest war ja wunderschön so wie es aussieht.
Solche Verandstaltungen im Freien sind immer schön,toll mit Tanz und Akropatik und natürlich Feuerwerk.
Schöne Woche.Liebe Grüße Jana