Frühling, Ostern und kleine Pause



Frühling

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!"

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!"

Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
"Der Frühling, der Frühling!" - da wußt' ich genug!

von Heinrich Seidel

Ich bin dann mal weg und nehm mir eine kleine Auszeit.
Ein paar schöne Ostertage wünsche ich, bis bald! Gabi

Kommentare

Heidegeist hat gesagt…
Auch dir schöne Ostertage und Danke für das schöne Oedicht. LG Inge
Oppi hat gesagt…
Dir auch Liebe Gabi.

Deine Oppi
Coco hat gesagt…
Liebe Gabi,
wünsche Dir auch ein wunderschönes Osterfest, genieße die Zeit und erhol Dich gut.
Liebe Grüße, Coco
Bab's hat gesagt…
Liebe Gabi,
dann genieße Deine Auszeit in vollen Zügen und wunderschöne und besinnliche Osterzeit wünsche ich Dir auch gerne!!
Herzlichst
Babs
Luna hat gesagt…
wünsch dir/euch ein wundershcönes fest. mit viel entspannender zeit und schönem wetter! geniess deine auszeit! LG LUNA
Margot hat gesagt…
Liebe Gabi, jetzt schaue ich endlich wieder einmal rein hier, dann bist du auf Pause. Aber vielleicht liest du es ja trotzdem: Frohe Ostern dir und deinem Mann!
Liebe Grüße von Margot
Elisabeth hat gesagt…
Liebe Gabi,
lass es dir ganz besonders gut gehen!!!
Ich bin seit 1. April nun selbstständig, werde aber erst nach Ostern richtig loslegen :)
Alles, alles Liebe von Elisabeth
Planthunter hat gesagt…
auch dir frohe Ostern...bis bald !Grüne Grüße Sandra