Meine rosa Hyazinthen




...meine Hyazinthen. Ganz ehrlich, ich dachte nicht mehr, das da noch was draus wird. Sie sahen gut 14 Tage so aus, wie auf dem oberen Bild. Und dann tätä!!! Rosa Blüten, na was anderes hätte auch nicht zu mir und meiner Küche gepasst....

Kommentare

Margot hat gesagt…
Ist das schön, wenn man so zusehen kann, wie die Blüten sich öffnen! Und bei dir scheint die Sonne in die Küche. Wo kommt die denn her???
Liebe Grüße von Margot
speedy hat gesagt…
...ja da habe ich wohl mal einen einzelnen Sonnenstrahl eingefangen!. Heute gibts hier nur Schnee, Schnee, Schnee, glatte Strassen und Verwehungen und der Himmel ist komplett zu!
Ach ja! Ich will Frühlung! Gabi
Oppi hat gesagt…
Beim wachsen zusehen ist genau so, als würde man das dauern einer brennenden Kerze beobachten.
Eine tolle Konzentrations-Übung. ;-)

Liebe Grüße
Oppi
Heidegeist hat gesagt…
Das macht richtig Spaß etwas beim Gedeihen zuzusehen. So wie es aussieht scheint meine Amaryllis auch noch eine Blüte zu bekommen. Na, schaun mer mal. LG Inge
Coco hat gesagt…
Die passt auch farblich wunderbar in Deinen Blog :o)Sind diese Frühlingboten nicht herrlich?
Liebe Grüße, Coco
Luna hat gesagt…
wie schön. ich liebe es auch,wenn es wachsen beginnt. für mich ist mein kleiner blumengarten auf der terasse das schönste paradies. ich freu mich schon irre drauf,wenn es frühling wird und ich draussen wieder in der erde wühlen kann :-))
glg LUNA