Deisterwanderung im Schnee heute Teil 1


....auf dem Weg zum Deister. Es sind von uns vielleicht 25 km.




Die Wanderwege sind trotz Schnee sehr gut zu bewandern, also wenig glatt. Es war -3 Grad und es lag 8-25 cm Schnee. Da sind wir ordentlich gestapft. Es war nicht überall alles plattgetreten. Es hat Spass gemacht und wir waren froh losgefahren zu sein, die Sonne wurde zwar immer weniger und es wurde ein bisschen trübe, aber egal.....endlich mal wieder wandern nach vielen Wochen, der ganze Sauerstoff hat richtig gutgetan.










Oben das Ziel: Der Nordmannsturm. Unten sind wir an der Bärenhöhle angefangen, es waren vielleicht ca. 8 km insgesamt. Also gut zu bewältigen.
Zur Belohnung gabs Glühwein......;o)) Na denn - frohe Weihnachten.

Kommentare

Heidegeist hat gesagt…
Nach 2 Geburstagsfeiern hintereinander könnte ich auch ne Wanderung gebrauchen. LG Inge
Margot hat gesagt…
Nach den vielen Schneefällen in letzter Zeit war es bei uns jetzt auch einmal schön. Man merkt es richtig, wie gut es tut, die Frischluft.
Liebe Grüße von Margot