Der alte Strom in Warnemünde












....eine kleine Weihnachtsboje ,-)))

Der Alte Strom war bis 1903 der einzige Schifffahrtsweg in den Rostocker Hafen. Heute gehen dort nur noch vorwiegend Fischkutter, Yachten und kleinere Fahrgastschiffe vor Anker.
Der Alte Strom bietet mit seinen Kuttern und den kleinen Häusern eine unverwechselbare Atmosphäre. Ein Spaziergang entlang der Anlegeplätze gleicht einem Bummel zurück in die Vergangenheit des kleinen Fischerdorfes. Im Sommer herrscht hier fast südländisches Flair, wenn die Cafes und Eisdielen ihre Tische rausstellen.
Von hier aus starten auch Hafenrundfahrten und Bootsausflüge.





.......und geräuchert wird auch gleich am Kutter.

Kommentare

Coco hat gesagt…
Oh, da könnte man neidisch werden bei diesen Fotos, ich kriege Sehnsucht nach Wasser...
Liebe Grüße, Coco