Backofengemüse - herbst-winterlich mit Quark



4 Portionen

1 Hokkaido- Kürbis
2 Handvoll Kartoffeln
2 Handvoll Möhren
250 gr. Rosenkohl
1 dicke Stange Lauch
Kürbiskerne
3-4 Esslöffel Ölivenöl
Salz und Pfeffer

200 ml Sahne
200 gr. Quark 40%
Salz und Pfeffer

Kürbis schälen und in Spalten schneiden. Kartoffel schälen und in pommes- ähnliche Segmente schneiden. Möhren schälen und quer durchschneiden und längs halbieren.
Rosenkohl putzen, waschen und am Ansatz einkreuzen. Lauch putzen waschen und in 5 cm lange Abschnitte schneiden, diese noch mal halbieren, dann noch mal gründlich waschen. Die Gemüse in eine Schale geben und mit Olivenöl und Kürbiskernen vermengen, alles gut durchrühren, salzen und pfeffern.
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech
schütten und ab in den Backofen. Wenn es lecker aussieht einfach mal kosten, vermutlich ist es dann auch gut. ,-)))
Quark: Sahne steif schlagen und dannden Quark vorsichtig unterheben und abschmecken.

Kommentare

Heidegeist hat gesagt…
der finnische Punsch heißt "Trollen-Trunk" (nur zur Info)
Wünsche dir dort viel Spaß
Liebe Grüße von Inge
Wenn ich hier noch länger gucke, bekomm ich Heißhunger
Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…
Hallo,
ich bergüße dich als Leser auf meinem Blog, auch du hast einen tollen Blog....da schaue ich doch gerne wieder bei dir vorbei;)
Liebe Grüße aus NRW Adelheid
Grey Owl Calluna hat gesagt…
Das ist doch wirklich Klasse! Ich liebe Kürbis!
Zwei Stück habe ich noch liegen. Danke für´s Rezept! Wie´s scheint, dauert es auch nicht all zu lange.
Liebe Grüße
Grey Owl
CONNY hat gesagt…
allo,

dein gemuese sieht sehr lecker aus.ich denke das die portion fuer mich zu klein gewessen waere...*zwinker*.
habe deinen blog gerade endeckt und werde noch weiter stoebern.

iebe gruesse conny