7. Nachsorgeuntersuchung

Heute vormittag war es mal wieder soweit: der Beste aller Männer war zur halbjährlichen Nachsorgeuntersuchung (Morbus Hodgkin - Lymphknotenkrebs).

Es ist alles in Ordnung, es gab nix zu meckern, was sind wir erleichtert!!!. Wir waren sowas von nervös am Wochenende und unsere kleine Hodgkin- Katze mouncel hatte wieder alle Tatzen voll zutun, uns zu beruhigen. Sie hat wieder ihr Bestes gegeben. An solchen Tagen vor so einem Termin springt sie immer wieder auf den Arm und kuschelt, sie ist nicht davon abzubringen. Sie hat soooooo ein feines Gespür für psychische Belastungen....Sie weicht nicht von der Seite. Jetzt sind wir etwas müde (es hat kaum einer geschlafen die Nacht) und furchtbar dankbar und froh.....

Die Angst klopft an die Tür, das Vertrauen öffnet und niemand war draußen.

Kommentare

gretelies hat gesagt…
Liebe Gabi,

DAS FREUT MICH SO SEHR FÜR EUCH!!!!

ich mache gerade ganz viele kleine Eulen, spätestens morgen früh siehst du ein Bild und suchst eine aus :-)

Liebe Grüße
Anne
Coco hat gesagt…
Ich freue mich mit Euch! Solche Situationen sind immer ganz schön anspannend.
LG, Coco
Pummelchen hat gesagt…
Das ist super... weiter so
liebe grüsse pummel
speedy hat gesagt…
dankeschön.... :-)) ihr drei
Luna hat gesagt…
schön zu hören. aber he.ich hab ja nix andres erwartet ;-) . und die angst... ja, sie lässt einen viele jahre lang nicht los. ABER es wird besser. ja, das wird es :-)) lg und alles gute LUNA
Margot hat gesagt…
Das freut mich wirklich zu lesen. Ist es schon länger her, dass er den Krebs hatte? Ich wünsche euch beiden, dass er über den Berg ist. Die Ungewissheit kann ganz schön an den Nerven zehren.
Auch weiterhin deinem Mann alles Gute!
Liebe Grüße von Margot
speedy hat gesagt…
danke ihr Beiden.
@Margot- Er ist jetzt 2 Jahre in kompletter Remission, d.h. es ist alles weg. Nach 5 Jahren spricht man von Heilung....so isses bei den Krebsies...Er muss zur Zeit alle 6 Monate zur Kontrolluntersuchung....und da sind wir immer super nervös....jetzt ist wieder der Alltag eingekehrt und wir gehen wieder fleissig arbeiten ;-)). Gabi