Deister - Wanderung von der Ziegenbuche zum Köllnischfeld




Letzten Sonntag haben wir eine schöne Wanderung gemacht erst über Feld und Wiesen und dann ein Stück hoch in den Deister.


Man kann die Karte durch Anklicken vergrössern. Von Hannover die B217 und nach Springe an der Deisterpforte rechts, dann noch zweimal rechts zum Ausflugslokal Ziegenbuche. Hier gibt es super leckere Torten....;-)).
Wir sind diesmal allerdings hinterher im Forellen- Bistro Grätchen in Sedemünder eingekehrt: Es gab leckere und frische geräucherte Forellenfilets mit Meerrettichsahne und Preiselbeersahne (nix aus der Tube, alles selbstgemacht), dazu selbst gebackenes Brot und Sesamkartoffeln. Köstlich sag ich Euch und preiswert. An den Forellenteichen waren auch echte Angler zu bestaunen.......


Frau Spinne war auch da...


und Frau Raupe auch...

Kommentare

J.R. hat gesagt…
Das Frau-Raupen-Foto ist toll.
Margot hat gesagt…
Geräucherte Forellenfilets, mmmh! Deine Bilder machen wieder einmal Lust, selbst in den Wald zu gehen. Findest du knorrige Wurzeln auch so schön? Die begeistern mich immer wieder.
Liebe Grüße von Margot