Rigatoni mit Champignons- und Soja- Sahnesosse


Rezept für 2:

200 gr. Rigatoni (oder andere Nudeln)
200 gr. kleine braune Champignons
1 grosse rote Zwiebel gewürfelt
50 gr. Sojagranulat
200 ml heisses Nudelwasser retten wenn die Nudeln fertig sind
50 ml Sahne
Kräuter der provence, Salz und Pfeffer
frisches Maggikraut

Nudeln aldente kochen. Abgiessen und 50 ml Nudelwasser beiseite stellen.
150 ml Nudelwasser auf das Soja giessen.
Die geputzten Champignons in etwas Olivenöl schmoren und die Zwiebel zufügen.
Nach 5-8 Minuten das gut abgetropfte Soja dazufügen und die Hitze erhöhen. Nebenbei ordentlich würzen und abschmecken. (Bei Soja immer kräftiger würzen). Wenn es gut durchgeschmort ist die Sahne und den Rest Nudelwasser dazugiessen und etwas einkochen lassen. Nochmal abschmecken. Dann die Rigatoni unterrühren und nochmal leicht einkochen lassen. Vor dem Essen mit dem frischen Maggi bestreuen.
Ach wer kein Soja will, der kann 200 gr. Hack nehmen und braucht dann nur 50 ml Nudelwasser....

Kommentare

Margot hat gesagt…
Mmmm! Hab' dich gerade durch Zufall entdeckt, und jetzt rinnt mir das Wasser im Mund zusammen. Und weiter unten gibt's ja noch mehr so gute Sachen! Ich glaube, ich besuche dich öfter!
Liebe Grüße von Margot
speedy hat gesagt…
Das ist schön Margot, bist hier herzlich eingeladen! Liebe Grüsse Gabi