Aprikosen gefüllt mit geräucherter Forelle



ein tolles Rezept. Ich habs gefunden bei Tobias kocht!.
Leicht abgeändert.....es ist schön leicht und schmeckt frisch, herr mouncel war ganz begeistert, obwohl anfänglich etwas misstrauisch.... :o))

Mein Rezept:

7 kleine Aprikosen (sehr reife)
100 gr. geräucherte Forelle
1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
1/2 Schlangengurke
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Dill gehackt
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer

Kleingehackten Dill, Zwiebel, Öl und Zitronensaft in einer Schale verrühren und salzen und pfeffern.
Die halbe Gurke mit dem Sparschäler schälen und längs durchschneiden. Kerne entfernen und das Gurkenfleisch kleingewürfelt in die Schale geben. Forellenfilets dazu und mit einer Gabel alles gründlich unterheben (die Forelle also ganz klein gabeln.)
Nochmals abschmecken und durchziehen lassen.
Aprikosen halbieren, entkernen und füllen.....fertig
Ich glaube das gibts mal wieder als partyfood, es ist eine sehr leckere Sache....

Kommentare

Torsdag hat gesagt…
Ja, da war Herr mouncel nicht zu Unrecht skeptisch. Ich mag keine Aprikosen, aber vielleicht mit einer anderen Frucht ...???
Danke und Gruss
Hartmut
speedy hat gesagt…
Hallo Hartmut, also eine andere Frucht...ich weiss nicht. Aber es passte erstaunlicherweise supergut.
Eventuell kann ich mir das Ganze noch auf Gurke gut vorstellen, oder sehr gut auf crackern oder zu baguette etc. Schönen Abend Gabi