Krustenbrot aus dem Gänsebräter




ich hab zum ersten Mal im Leben ein Brot gebacken und es war lecka!
Es war richtig schön knusprig, ein bisschen wie ein ciabatta-Brot
Meine Änderungen: Dinkelmehl nicht gesiebt, dunkles Köstritzer Bier genommen.
Und dann wurde es gleich probiert mit fleur de sel und glatter Petersilie. Wird garantiert wiederholt. Man muss sich nur erstmal drangewöhnen, das man einen Tag vorher anfangen muss. Also Planung ist angesagt, das krieg ich hin, bin ja Ingenieuse......

hier das Originalrezept

Kommentare

Katrin hat gesagt…
hmmm, das sieht ja gut aus.

Aber Brot muss noch warten, bis nach meinem Fasten...
weiße Samtpfötchen hat gesagt…
Das ist genau der Appetitanreger,den ich brauche!
Bisher habe ich immer nur im Automaten gebacken,aber der ist leider inzwischen kaputt.
Hab´ mich bisher noch nie an Brot aus dem Ofen getraut,aber das sieht soooo lecker aus...ich sollte es unbedingt versuchen!