Es gibt Rösti

das waren die Rohstoffe

so sah es nach 10 Minuten aus



für 2 Portionen:
Quark: 50 ml Schlagsahne aufgeschlagen verührt mit 250 gr Quark, Salz und Pfeffer
Rohkost: 1 rote Paprika, 1 Frühlingszwiebel und 5 Radieschen
Rösti: 2 große Kartoffeln und 2 Möhren grob geraspelt und mit zwei Eiern verrührt und gebraten, das ergab 8 Rösti

Kommentare

sassi hat gesagt…
hi speedy. das ist auch ganz nach meinem geschmack. eine gute idee. werd ich nachmachen. lg sassi